Pesto ist ein wichtiger Teil meines Lebens, und Sie brauchen auf keinen Fall Parmesankäse, damit es fantastisch schmeckt. Ein gutes Pesto ist voll mit frischem Basilikum, Knoblauch, Olivenöl und Nüssen aus Pinienkernen oder anderen fetthaltigen Nüssen oder Samen, die Sie mögen. In diesem Fall habe ich eine Mischung aus Paranüssen (sehr viel Selen), Pistazien und Kürbiskernen verwendet. Zucchini-Nudeln sind ein beliebter Bestandteil vieler roher Gerichte. Sie können jedoch jede gewünschte Pasta verwenden. Zucchini-Nudeln sorgen für eine leichtere, feuchtigkeitsspendende Mahlzeit. Ich habe gelernt, dass ich sie für die Zubereitung von Rezepten etwas trocknen lassen muss. Wenn ich später eine Sauce dazugebe, entsteht kein feuchtes Durcheinander. Zucchinis sind ein ganzes, frisches Gemüse, und daher enthalten sie eine Menge Wasser. Es macht also einen großen Unterschied, wenn Sie etwas davon abtropfen lassen, bevor Sie die Nudeln in ein Rezept werfen.



Zucchini-Nudeln mit Kürbiskern-Pesto, gerösteten Tomaten und Tahini-Kichererbsen-Kuchen (vegan, sojafrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

1-2 + übrig gebliebenes Pesto

Kochzeit

30

Zutaten

Geröstete Tomaten:

  • 3 Roma-Tomaten
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra (optional)




Tempeh Ruben Sandwich Rezept

Zucchini-Nudeln:

  • 2 kleine bis mittlere Zucchini

Pesto:

  • 1/2 Tasse Paranüsse
  • 1/2 Tasse Pistazien
  • 1/2 Tasse Kürbiskerne
  • 1 Tasse Basilikumblätter verpackt
  • 1 Tasse abgepackte Korianderblätter
  • 3/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/4 Tasse Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer

Kichererbsenkuchen:

  • 2 Tassen gekochte Kichererbsen
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Tahini
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1/2 Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra, + mehr zum Kochen
  • 1/4 TL Chipotle-Pulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver

Toppings:

  • 2 Teelöffel Kürbiskerne
  • 1/2 Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer

Vorbereitung

  1. Um die Tomaten zu braten, heizen Sie den Ofen auf 400ºF vor. Die Tomaten vierteln und mit etwas Olivenöl beträufeln. 15 bis 20 Minuten rösten, bis die Säfte heraussprudeln und die Haut faltig ist. Sie sollten göttlich riechen.
  2. Für die Herstellung der Nudeln die Zucchini mit einer Käsereibe, einem Spiralschneider oder einer Mandoline in Streifen schneiden. Alle Nudeln in ein Sieb geben und das Sieb in eine größere Schüssel geben. beiseite stellen, während Sie den Rest des Rezepts machen. Auf diese Weise kann die überschüssige Feuchtigkeit in den Zucchinis abfließen, sodass sie beim Überziehen mit Pesto nicht zu einer Suppe werden.
  3. Um das Pesto zuzubereiten, werfen Sie alle Zutaten in eine Küchenmaschine und verarbeiten Sie es, bis es gleichmäßig zu einem dicken Pesto gemahlen ist. Passen Sie es Ihren Geschmackspräferenzen an und fügen Sie nach Belieben Salz oder Knoblauch hinzu. Hinweis: Wir möchten das Pesto etwas dick belassen, da die Zucchininudeln dem Rezept viel Feuchtigkeit verleihen. Wenn Sie also versucht sind, zusätzliches Olivenöl oder mehr Zitronensaft hinzuzufügen, halten Sie sich vorerst zurück.
  4. Um die Kichererbsenkuchen zuzubereiten, zerdrücken Sie die Kichererbsen von Hand mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer oder in einer Küchenmaschine zu einer dicken, klumpigen Paste. Die restlichen Zutaten unterrühren, bis eine dicke, herzhafte, teigartige Mischung entsteht. Schaufeln Sie es mit einem Eisportionierer oder von Hand in Kuchen. Ich mag es, wenn meine Kuchen ungefähr so ​​groß wie meine Handfläche sind und ungefähr einen Zentimeter dick.
  5. Einen Teelöffel Olivenöl bei niedriger oder mittlerer Hitze in eine beschichtete Pfanne geben und eine Minute lang warm werden lassen. Um Ihre Kuchen zu 'braten', kochen Sie sie für 3 bis 5 Minuten auf jeder Seite. Sie sollten braun und knusprig werden. Fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu.
  6. Überziehen Sie die Nudeln mit so viel Pesto, wie Sie möchten. Schaufeln Sie die Nudeln auf Teller oder in Schalen, fügen Sie die Kichererbsenkuchen und Tomaten hinzu und bestreuen Sie alles mit etwas mehr Kürbiskernen und gebrochenem schwarzem Pfeffer.