Dies ist die Definition für eine einfache Mahlzeit unter der Woche - wir warfen nur einige Nudeln in den Topf (wir hatten ein wenig Vollkornpenne und ein wenig Vollkornrotini), reservierten etwas Kochwasser, machten eine Sauce und rührten Pesto ein. Diese schnelle und leckere vegane Pasta mit Pesto-Sahne-Sauce ist leicht und schmackhaft. Mit frischem Basilikum abrunden für ein perfektes Essen!



Vollkornnudeln mit Pestocremesauce (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
veganer Dinkelkuchen

Kochzeit

15

Zutaten

  • 6-8 Unzen Vollkornnudeln, egal welcher Art
  • 2 Tassen ungesüßte Mandelmilch
  • 1/2 Tasse veganer Frischkäse
  • 3 Esslöffel Mandeln
  • 3 Esslöffel Hefe
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 5 Teelöffel Meersalz, geteilt
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1/4 Tasse veganes Pesto
  • 4-6 Basilikumblätter, gehackt




Vorbereitung

  1. Stellen Sie einen Topf Wasser zum Kochen mit 4 Teelöffel Salz (oder mehr!) Und kochen Sie Ihre Nudeln al dente.
  2. Abtropfen lassen und eine halbe Tasse Nudelwasser aufbewahren. Nicht ausspülen
  3. In der Zwischenzeit Mandelmilch, Frischkäse, Mandeln, Nährhefe, schwarzen Pfeffer, restliches Salz und Zitronenschale in einem Mixer vermengen und glatt pürieren.
  4. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze den Knoblauch mit dem Olivenöl anschwitzen (bei schwacher Hitze ca. 1-2 Minuten ziehen lassen)
  5. Fügen Sie in Ihre Sauce aus dem Mixer und der 1/2 Tasse Nudelwasser. Umrühren, um zu kombinieren.
  6. Bringen Sie die Sauce zum Kochen und lassen Sie sie 10-12 Minuten lang sprudeln, bis sie eingedickt ist.
  7. Nudeln mit Sauce vermischen und das Pesto unterrühren, bis alles gut vermischt ist.
  8. Zum Garnieren mit gehacktem Basilikum bestreuen.