Dieser Grünkohlsalat kann sehr viel eine Basis für Ihre täglichen Mahlzeiten werden. Sie können es sowohl als Vorspeise als auch als Beilage servieren und es wird ein ultimatives Genusserlebnis mit einem würzigen Tritt kreieren.

Warmer Broccolini-Shiitake-Baby-Grünkohl-Salat (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
Rezept für grünen Pfeffer mit Auberginen

Kalorien

284

Aufschläge

2 als Eintrag, 4 als Seite

Kochzeit

40

Zutaten

Zutaten:

  • 1- 14 Unzen Block Tofu
  • 4 Unzen Broccolini, getrimmt
  • 4 Unzen Shiitake-Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 1 1/2 Esslöffel geröstetes Sesamöl
  • 2 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Esslöffel Salz
  • 2 Tassen Babykohl, gewaschen
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Tahini
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen


Vorbereitung

  1. Backofen auf 350 ° F vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Schneiden Sie den Tofu-Block in große Würfel und backen Sie ihn 30 Minuten im vorgeheizten Ofen, wobei Sie ihn zur Hälfte umdrehen. Cool auf einem Gitterrost.
  3. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze Öl, Knoblauchpulver und Salz erhitzen.
  4. Broccolini und Champignons dazugeben und bei schwacher Hitze 5-10 Minuten dünsten und bräunen lassen.
  5. Kombinieren Sie Sojasauce, Essig, Tahini, Zitronensaft und Knoblauch in einer Küchenmaschine und Puls bis glatt.
  6. Babykohl darüber streuen und ruhen lassen, bis Broccolini / Pilze und Tofu gekocht sind.
  7. Grünkohlsalat, Broccolini / Champignonsauce und Tofu gut vermischen.
  8. Dienen!

Nährwert-Information

Pro Portion (Seite): Kalorien: 284 # Kohlenhydrate: 13 g # Fett: 12 g # Protein: 19 g # Natrium: 256,5 mg # Zucker: 13,5 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.