Walnüsse liefern gesunde Fette, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien. Walnüsse sind reich an Antioxidantien. Walnüsse sind gut für das Gehirn und unterstützen ein gesundes Altern. Walnüsse sind eine außergewöhnlich nahrhafte Nuss. Datteln sind ein ausgezeichneter natürlicher Süßstoff und voller Güte. Geröstete Walnüsse geben diesem Fudge einen großartigen Geschmack. Der Fudge macht einen schuldfreien festlichen Süss- und Nachtisch.



Walnut Date Fudge (vegan)

  • Milchfrei
veganes Chili mit Käse

Kochzeit

15

Zutaten

  • 1 Tasse Termine
  • 3/4 Tasse Walnusskerne
  • 1 Esslöffel Kokosöl




Vorbereitung

  1. Nehmen Sie eine quadratische 7x7-Zoll-Kuchenform. Mit Pergamentpapier auskleiden. Stellen Sie sicher, dass das Pergamentpapier über die Seiten hinausragt. Pergamentpapier einfetten.
  2. Die Datteln waschen und 5 Minuten in heißem Wasser einweichen. Entfernen Sie die Samen. In kleine Stücke schneiden.
  3. Die Walnusskerne im Ofen rösten. Stellen Sie die Temperatur auf 300ºF und den Timer auf 10 Minuten ein. Oder rösten Sie sie in einem dicken Stahlwok. Walnüsse sollten duftend werden und sich leicht verfärben.
  4. Geröstete Walnüsse in kleine Stücke schneiden.
  5. Nehmen Sie Kokosöl in eine beschichtete Pfanne oder in einen dicken Stahlwok. Daten hinzufügen. Auf kleiner Flamme kochen.
  6. Die Datteln werden weicher. Mit einer Kelle zerdrücken und kochen, bis die Farbe dunkel wird und sich die Mischung in der Mitte als eine Kugel ansammelt.
  7. Gehackte Walnüsse dazugeben und gleichmäßig verteilen.
  8. Leeren Sie die Mischung in die vorbereitete Pfanne und verteilen Sie sie gleichmäßig.
  9. Kühl halten. In den Kühlschrank stellen und 3-4 Stunden aufbewahren. Es wird eingestellt.
  10. Mit einem scharfen Messer in quadratische Scheiben schneiden. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.