Dieses Brot eignet sich hervorragend zum Frühstück oder als Vorspeise. Es hat einen tiefen, nussigen Geschmack, eine dichte Textur und einen etwas süßen Geschmack. Er passt sehr gut zu Marmeladen, Nussbutter, veganem Käse und Avocado. Das Hinzufügen von Haselnussmehl vertieft den Geschmack und erzeugt eine dunklere Farbe, wodurch dieses Brot etwas an Roggenbrot erinnert. Da es hauptsächlich aus Nüssen besteht, ist dieses Brot sehr sättigend und sättigend und voller gesunder Proteine ​​und Fette. Sie können das Öl überspringen und es mit Wasser oder Gemüsebrühe für eine leichtere ölfreie Version eintauchen.



Walnussbrot (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

1 Laib

Kochzeit

45

Zutaten

  • 4 Esslöffel Avocado oder Kokosöl, geschmolzen
  • 1 1/2 Tasse Mandelmehl
  • 1/2 Tasse Haselnussmehl
  • 6 Esslöffel Pfeilwurzstärke
  • 4 Esslöffel fein gemahlene Leinsamen
  • 1 Tasse Walnüsse, fein gehackt
  • 2 Esslöffel Tapiokastärke / Mehl
  • 1/2 Teelöffel rosa Himalaya-Meersalz
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 6 Teelöffel Eiersatzpulver
  • 8 Esslöffel warmes gefiltertes Wasser
  • 1 Tasse ungesüßte Vollfett-Kokosmilch
  • 1-2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 1/2 Teelöffel roher Apfelessig




Vorbereitung

  1. Bereiten Sie die Zutaten zu.
  2. Heizen Sie den Backofen auf 350 ° F. Linie 8 1/2-Zoll x 4 1/2 Laib pan-Zoll mit Pergamentpapier.
  3. Mandelmehl, Haselnussmehl, Pfeilwurzstärke, Leinsamen, Walnüsse, Tapiokastärke, Salz und Backpulver in einer großen Schüssel verquirlen.
  4. Geben Sie in eine kleinere Schüssel Ei-Ersatzpulver, geben Sie warmes Wasser hinzu und verquirlen Sie alles, bis alles gut vermischt ist. Dann Öl, Kokosmilch, Ahornsirup, Essig hinzufügen und gut mischen.
  5. Geben Sie die feuchten Zutaten auf einmal in die trockene Form und rühren Sie alles gut durch, bis das Brot zäh ist. Gießen Sie den Teig sofort in die vorbereitete Pfanne und backen Sie, bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt ca. 45 Minuten.
  6. Vor dem Schneiden und Servieren auf einem Rost vollständig abkühlen lassen.

Anmerkungen

Bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren. Wenn Sie ein Brot mit einer leichteren Konsistenz bevorzugen, können Sie das Haselnussmehl auslassen und 2 Tassen (insgesamt) Mandelmehl ersetzen. Ersetzen Sie für eine ölfreie Version das Öl durch Gemüsebrühe oder Wasser. Wenn Sie schmackhafteres als süßes Brot mögen, verwenden Sie stattdessen 1 Esslöffel Ahornsirup oder ein paar Tropfen Stevia. Stellen Sie sich nach Ihrem Geschmack ein.