Die Auberginenhälften in diesem Rezept werden im Ofen braun geröstet und mit einer Mischung aus leicht gewürztem Quinoa, sautierten Pilzen und anderem Gemüse gefüllt. Es ist einfach zu machen, aber die Ergebnisse sind erstaunlich! Beschränken Sie sich nicht auf die Körner und das Gemüse im Rezept für die Füllung - jedes Gemüse, das Sie verwenden, reicht aus! Experimentieren Sie mit verschiedenen Mischungen und genießen Sie.



Mit Gemüse gefüllte gebackene Aubergine (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

  • 4 Auberginen
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Tasse gekochte Quinoa
  • 4 Pilze
  • 1/2 Süßkartoffel, gewürfelt
  • 1 Zucchini
  • 1 Tomate




Für das Richtfest:

  • 3 Esslöffel Sesam
  • Schwarze Oliven
  • Frischer Thymian und Oregano
  • Olivenöl zum Nieseln
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Vorbereitung

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen.
  2. Schneiden Sie die Auberginen in zwei Hälften, lassen Sie die Spitzen darauf und schneiden Sie die Oberfläche des Fleisches mit einem Messer ein.
  3. Mit der Vorderseite nach oben auf ein Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Backen Sie für ungefähr 20 Minuten oder bis weich.
  5. Zwiebeln, Knoblauch, Champignons, alles andere Gemüse und Quinoa goldbraun anbraten.
  6. Das Fruchtfleisch von den gerösteten Auberginen nehmen und mit Gemüsemischung füllen.
  7. Mit Olivenöl beträufeln und die letzten fünf Minuten im Ofen knusprig bräunen.
  8. Nach Belieben mit Toppings bestreuen und warm servieren.