Lange Zeit dachte ich, dass guter gebratener Reis nur in asiatischen Restaurants erhältlich ist. Aber mein Problem mit gebratenem Reis im Restaurant ist, dass er mit hinzugefügtem Fett, Salz und weißem Reis beladen ist und ich nicht wirklich sicher bin, dass er vegan ist. Wenn ich also gebratenen Reis möchte, muss er aus meiner eigenen Küche kommen. Geben Sie Mark Bittman. Ich ändere sein Rezept für gebratenen Reis von How to Cook Everything Vegetarian. Ich lasse das Öl (und das Ei) weg und verwende gebackenen Tofu und das Gemüse, das ich zur Hand habe. Das ist das Schöne an einem Gericht wie gebratenem Reis. Sie können es nicht nur nach Ihrem Geschmack anpassen, sondern auch nach dem, was Sie im Kühlschrank und im Schrank haben.

Gebratener Gemüsereis Mit Tofu (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

4

Zutaten

  • 3-4 Tassen gekochter brauner Basmati, brauner Jasmin oder normaler brauner Reis (~ 1 1/2 Tassen getrocknet)
  • Gemüsebrühe oder Wasser nach Bedarf
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Tassen Spargel, in 1 ″ Stücke geschnitten
  • 1 Paprika, entkernt, entkernt und gehackt
  • 2 Tassen gebackener Tofu, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 EL. Knoblauch, gehackt
  • 1 EL. frischer Ingwer, gehackt oder mikroplaniert
  • 1 / 4-1 / 3 Tasse trockener Sherry
  • 4 EL. Ich bin Sauce oder Tamari
  • Salz & Pfeffer abschmecken
  • Koriander, gehackt
  • Schalotten, gehackt
  • geröstete Erdnüsse, gehackt
  • Limetten, geviertelt
  • scharfe Soße

Vorbereitung

  1. Halten Sie all Ihr Gemüse und Ihre Flüssigkeiten bereit, bevor Sie Ihre Pfanne oder Ihren Wok in Betrieb nehmen.
  2. Bratpfanne / Wok bei starker Hitze erhitzen. In eine kleine Gemüsebrühe spritzen und die Zwiebel und die Paprika hinzufügen. Verringern Sie die Hitze ein wenig und rühren Sie um, fügen Sie je nach Bedarf mehr Brühe hinzu. Etwa 5 Minuten kochen lassen - die Brühe abkochen lassen, damit sich das Gemüse leicht anbräunt. Gemüse in eine Schüssel oder einen Teller geben.
  3. Geben Sie mehr Brühe in die Pfanne und fügen Sie den Spargel hinzu, bis er hellgrün wird. Zwiebel und Paprika dazugeben.
  4. Noch ein Spritzer Brühe in die Pfanne geben und nun Knoblauch und Ingwer dazugeben. Etwa eine halbe Minute lang umrühren. Fangen Sie an, den Reis ein bisschen nach dem anderen hinzuzufügen, irgendwelche Klumpen aufbrechend. Rühren und Brühe nach Bedarf hinzufügen. Sobald Sie den ganzen Reis in der Pfanne haben, rühren Sie sich, bis es anfängt, ein wenig zu kleben. Nun den Tofu und das gekochte Gemüse zusammen mit dem Sherry in die Pfanne geben. 1 Minute kochen lassen. Fügen Sie die Sojasauce, Salz und Pfeffer hinzu. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die Schalotten hinzu.
  5. Reis auf vier große Schüsseln verteilen und mit Koriander, Erdnüssen und Limetten belegen.