Dieses köstliche und einfach zubereitete Dessert ist eine gefrorene Variante einer traditionellen Pekannusstorte. Es ist glutenfrei und raffiniert zuckerfrei. Die Kombination von Cashewnüssen und Datteln für die Füllung macht sie seidig weich und süß, aber nicht übermäßig. Die Verwendung von Pekannüssen und Salz zum Garnieren fügt Knusprigkeit hinzu und vertieft den Geschmack. Auf jeden Fall ein Muss.



Vegan Fast Raw Coconut-Pecan Pie Riegel (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

317

Aufschläge

10

Zutaten

Für die Kokos-Pekannuss-Kruste:

  • 1 1/2 Tassen rohe Pekannüsse
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosraspeln
  • Eine Prise rosa Himalaya-Salz
  • 1 Esslöffel raffiniertes Kokosöl, geschmolzen (aber nicht scharf)
  • 1-2 Esslöffel reiner Ahornsirup




wie man Grünkohl Chane macht

Für die cremige Dattelfüllung:

  • 1/2 Tasse rohe Cashewstücke, 4+ Stunden oder über Nacht eingeweicht, abgetropft und abgespült
  • 14-16 medjool Datteln, entkernt und 30 Minuten in heißem Wasser eingeweicht und abgetropft
  • 1/2 Tasse ungesüßte Mandelmilch, Raumtemperatur
  • 1/2 Teelöffel Ahornsirup
  • Schwere Prise rosa Himalaya-Salz
  • 1/4 Tasse raffiniertes Kokosöl, geschmolzen (aber nicht heiß)

Für das Richtfest:

  • 1 1/2 Tassen rohe Pekannüsse, geteilt
  • Ungesüßte Kokosflocken oder Kokosraspeln
  • Rosa Himalaya-Salz
Schokoladenfrucht Rollups

Vorbereitung

Für die Kruste:

  1. In einer Küchenmaschine mit S-Klinge die Pekannüsse, die Kokosraspeln und das Meersalz zu einer feinen Mahlzeit vermengen. Während der Prozessor läuft, langsam das Kokosöl einrieseln lassen - gefolgt von 1 Esslöffel Ahornsirup - und kurz mixen, bis alles gut vermischt ist. ungefähr 15-20 Sekunden.
  2. Drücken Sie die Mischung zwischen Ihren Fingern, um sicherzustellen, dass sie zusammenklebt. Wenn nicht, fügen Sie den zusätzlichen Esslöffel Ahornsirup hinzu und mischen Sie, bis alles zusammen ist.
  3. Drücken Sie die Mischung fest in eine quadratische Pfanne (oder zwei kleinere Pfannen), die mit Pergamentpapier ausgelegt ist. beiseite legen.

Für die Füllung:

  1. In einem leistungsstarken Mixer Cashewnüsse, Datteln, Mandelmilch, Ahornsirup und Meersalz mit hoher Geschwindigkeit mischen, bis sie glatt und cremig sind. etwa 1-2 Minuten. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und beträufeln Sie das Kokosöl langsam. Erhöhen Sie dann die Geschwindigkeit auf hoch und mischen Sie 30-45 Sekunden lang (bei Bedarf mit dem Stampfer).
  2. Sobald Sie mit dem Mischen fertig sind, ist die Füllung wahrscheinlich voller Luftblasen. Pulsen Sie die Mischung also 20 bis 30 Mal, um sicherzustellen, dass die meisten davon entfernt werden.
  3. Zum Zusammenstellen der Riegel eine viertel Tasse Pekannüsse fein hacken und über die Kruste streuen. Mit der cremigen Dattelfüllung bedecken und einige Male auf die Pfanne klopfen, um Luftblasen zu entfernen. Top mit restlichen Pekannüssen, Flocken oder Kokosraspeln und Meersalz. Lassen Sie die Riegel vor dem Servieren mindestens acht Stunden lang im Gefrierschrank kalt.
  4. Verwenden Sie zum Servieren ein scharfes Messer und schneiden Sie es schnell durch die Theke.

Anmerkungen

In einem luftdichten Behälter bis zu einem Monat tiefgefroren aufbewahren.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 317 # Kohlenhydrate: 36 g # Fett: 20 g # Protein: 3 g # Natrium: 94 mg # Zucker: 28 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.