Eine der Freuden des veganen japanischen Essens ist die demütig köstliche Udon-Nudel. Dick und kräftig, aber dennoch rutschig und schmelzend, ist Udon ein wunderbares Komfort-Essen. Trotz der allgemeinen Meinung, dass Udon-Nudeln kalorienreich sind, ist eine mittlere Portion in einer solchen Brühe wunderbar gesund. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Mirin (einen japanischen Reiswein) nicht finden können. Sie könnten in trockenem Sherry ersetzen.



Udon-Nudelsuppe (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
vegane Bündelkuchen

Zutaten

  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 3 Tassen / 700 ml Wasser
  • 3 Blätter frittierter Tofu, abgetropft und in Scheiben geschnitten
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Sake
  • 1/2 Karotte, dünn geschnitten
  • 50g Chinakohl, gehackt
  • 1 EL tot
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Maisstärke
  • 270g getrocknete Udonnudeln




Vorbereitung

  1. Udon-Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Schneiden Sie die Stiele der Shiitake-Pilze ab und legen Sie sie beiseite. Die Pilzkapseln 30 Minuten im Wasser einweichen (jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um Gemüse zuzubereiten und den Tisch zu decken!).
  2. Entfernen Sie die Kappen vom Wasser und gießen Sie das Wasser in einen Topf, um jeglichen Schmutz zu entfernen. Bei schwacher Hitze erhitzen. Die Shiitake-Pilzkappen in Scheiben schneiden und mit den Stielen beiseite stellen.
  3. Einen Wok auf großer Flamme erhitzen und leicht einfetten. Den Tofu 30 Sekunden braten, dann die Pilze dazugeben und einige Minuten unter Rühren braten.
  4. Zucker und Sake dazugeben und 5 Minuten weiterrühren.
  5. Fügen Sie das heiße Pilzwasser hinzu und reduzieren Sie die Hitze. Etwa 10 Minuten bei mittlerer Flamme kochen, danach den Schaum abschöpfen.
  6. Karotte, Chinakohl, Mirin und die Hälfte der Sojasauce dazugeben und 3 Minuten köcheln lassen - die Aromen ziehen lassen.
  7. Die Maisstärke in 2 EL kaltem Wasser auflösen und in den Wok geben.
  8. Teilen Sie die Udon-Nudeln zwischen die Schalen und fügen Sie die Suppe hinzu. Heiß servieren mit frisch geriebenem Ingwer und geriebenem Lauch.