Dies ist die Art von herzhafter, köstlicher Pasta, die jeder liebt. Sie ist für sich oder als Beilage perfekt und die Reste sind wunderbar. Wenn Sie ein Pesto-Fan sind, werden Sie ein großer Fan dieses Gerichts sein. Es ist nicht zwingend erforderlich, dass Sie Tortellini verwenden. Sie können auch mit anderen Nudeln experimentieren.



Tortellini mit Erbsen-Pesto-Sahne-Sauce (vegan)

  • Milchfrei
  • Ich bin frei
  • Vegan

Zutaten

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 kleine Zwiebel, gehackt (optional)
  • 1 Tasse sonnengetrocknetes Tomatenpesto oder eine andere Art von Pesto
  • 1/2 Tasse gehackte, langsam geröstete Tomaten, sonnengetrocknete Tomaten oder 1 Tasse Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Tasse vollfette Kokosmilch
  • 1 Tasse gefrorene englische Erbsen (aufgetaut)
  • 1 Pfund gekochte vegane Tortellini Ihre Lieblingsnudelsorte
  • 1 Teelöffel rote Paprika Flocken oder nach Geschmack (optional)
  • Salz zum Abschmecken
  • 2 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum oder Petersilie, plus mehr zum Garnieren




Vorbereitung

  1. Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem großen Topf erhitzen.
  2. Fügen Sie Zwiebeln hinzu und sautieren Sie, rühren Sie häufig für ungefähr 2 Minuten, bis erweicht und wohlriechend.
  3. Pesto unterrühren, Tomaten dazugeben und noch etwa eine Minute kochen lassen.
  4. Fügen Sie Kokosmilch und Erbsen hinzu und rühren Sie sich gut, bringen Sie zu einem niedrigen Siedepunkt.
  5. Fügen Sie Tortellini hinzu und werfen Sie leicht, um zu beschichten.
  6. Fügen Sie Pfefferflocken und Salz hinzu, um zu schmecken.
  7. Vom Herd nehmen und Basilikum oder Petersilie einrühren.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1708 # Gesamtkohlenhydrate: 173 g # Gesamtfett: 79 g # Gesamtprotein: 45 g # Gesamtnatrium: 3569 g # Gesamtzucker: 43 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.