Eine sehr einfache Pfanne, die sich perfekt für arbeitsreiche Wochen eignet. Alles, was Sie tun müssen, ist, etwas Gemüse zu schneiden, eine einfache Sauce zuzubereiten und alles zusammen anbraten. In weniger als 35 Minuten ist alles fertig. Außerdem können Sie das vorgeschlagene Gemüse durch das vorhandene Gemüse ersetzen. Auf diese Weise können Sie älteren Gemüsen am Ende der Woche Leben einhauchen. Sie können dieses Rezept auch an einem Sonntag zubereiten und die Reste die ganze Woche über genießen!

Tofu Broccoli Stir Fry (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
  • Vitamin A

Kochzeit

12

Zutaten

Für die Pfanne

  • 1 Packung extrafester Tofu, gewürfelt
  • 1 Brokkoli, in mundgerechte Röschen geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Erbsen
  • 1-2 Esslöffel geröstetes Sesamöl (oder Öl nach Wahl)
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • Sesamsamen, zum Garnieren (optional)
  • Geschnittene Frühlingszwiebeln zum Garnieren (optional)
  • Reis oder Reisnudeln (optional)


Für die Soße

  • 6 Esslöffel Sojasauce
  • 6 Esslöffel Gemüsebrühe (oder Wasser)
  • 1-2 Esslöffel frischer Ingwer, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel Reisessig (optional)

Vorbereitung

  1. Alle Saucenzutaten mischen. Beiseite legen.
  2. 1 Esslöffel Öl in einer großen Antihaft-Pfanne erhitzen. Braten Sie den Tofu für 4-5 Minuten oder bis er leicht golden ist. Salz und Pfeffer hinzufügen.
  3. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und setzen Sie das Kochen für 2 Minuten fort. Fügen Sie den Brokkoli und den Pfeffer hinzu und kochen Sie für weitere 3-5 Minuten oder bis zart, häufig rührend. Fügen Sie nach Bedarf einen weiteren Esslöffel Öl hinzu.
  4. Rühren Sie die vorbereitete Sauce und Erbsen. Gedeckt kochen, bis sie weich sind.
  5. Auf Wunsch mit Reis oder Reisnudeln servieren und mit Frühlingszwiebeln und Sesamsamen bestreuen.