Komplett mit in Kahlua und Rum-Sirup getränktem Biskuit und Vanille-Biskuit, der für die Basis dieses Käsekuchens gleichermaßen getränkt ist, ist dieser Kuchen ein wirklich einfaches Rezept, da er im Grunde genommen ein Wurf für alles ist Prozessor und dann backen 'Methode!



Tiramisu-Käsekuchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
gerösteter Lauch und Blumenkohl

Kochzeit

90

Zutaten

Für den Vanille-Biskuitkuchen:

  • 4 Esslöffel gemahlene Leinsamen
  • 10 Esslöffel heißes Wasser
  • 1 Tasse Sojamilch
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 1/2 Tassen Kuchenmehl
  • 1 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 12 Esslöffel vegane Butter




Für den Käsekuchen:

  • 2 Packungen Veganer Frischkäse
  • 2 Esslöffel Vegan Butter sind fast geschmolzen
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Teelöffel Milchsäure oder Apfelessig
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Sojamilch
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Kahlua

Für das Einweichen von Sryup:

  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 2 Teelöffel Instantkaffeegranulat
  • 1/4 Tasse Kahlua
  • 2 Esslöffel Rum

Vorbereitung

  1. Um den Kuchen zuzubereiten, kombinieren Sie das Flachsmehl mit dem heißen Wasser und lassen Sie es ca. 5 Minuten einwirken.
  2. Fügen Sie die Vanille der Sojamilch hinzu.
  3. Sieben Sie das Mehl mit dem Backpulver und Salz.
  4. Die vegane Butter mit dem Zucker eincremen, bis sie leicht und locker ist. Dies kann bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit ca. 3-5 Minuten dauern.
  5. Fügen Sie die eingedickte Flachsmasse hinzu, während Sie bei mittlerer Geschwindigkeit mischen, und schaben Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab, um sie gleichmäßig einzuarbeiten.
  6. Etwa 1/3 des Mehls in die Rahmmasse geben und die Hälfte der Sojamilch hinzufügen.
  7. Fügen Sie ein weiteres Drittel des Mehls und dann die restliche Sojamilch hinzu.
  8. Fügen Sie die letzte Menge Mehl hinzu und mischen Sie es, um es gleichmäßig zu kombinieren.
  9. Füllen Sie 2 7-Zoll-Kuchenformen mit ungefähr 1 1/2 Tassen Teig und geben Sie dann ungefähr 3 Esslöffel Teig in jede Vertiefung einer Ladyfingers-Pfanne (Sie haben genug Teig, um 24 Ladyfingers in der Pfanne zuzubereiten) und backen Sie in einer vorgewärmten Pfanne 350 ° F Ofen für 15 Minuten für die Ladyfingers und ungefähr 25 Minuten für die Kuchenschichten oder bis sie sich federnd anfühlen, wenn Sie leicht auf die Mitten drücken
  10. Als nächstes bereiten Sie den Käsekuchenteig vor, indem Sie alle Zutaten in einer Küchenmaschine miteinander kombinieren und glatt verarbeiten.
  11. Backen Sie in einer gefetteten und mit Pergamentpapier ausgekleideten 7-Zoll-Kuchenform in einem Wasserbad für 1 Stunde bei 350 ° F.
  12. Nach 1 Stunde den Backofen ausschalten, aber den Kuchen noch eine Stunde abkühlen lassen.
  13. Nehmen Sie es aus dem Ofen, um es vollständig abzukühlen, und kühlen Sie es dann über Nacht, um es fest zu machen.
  14. Bereiten Sie den Tiramisu-Sirup vor, indem Sie Zucker und Wasser in einem kleinen Saucenkännchen vermischen und zum Kochen bringen.
  15. Vom Herd nehmen und das Instantkaffeegranulat und Rum & Kahlua dazugeben, abkühlen lassen bis es gebraucht wird.