Fusionslebensmittel nehmen erstaunliche Aromen und Formen von zwei verschiedenen Küchen an und werfen sie zusammen in eine erstaunliche Mahlzeit. Diese Thai-Tofu-Pizza wird mit einer würzigen Erdnusssauce, viel Gemüse und gebackenem Tofu serviert. Wenn eine vorgefertigte Kruste verwendet wird, dauert es nur 20 Minuten, bis sie zusammengewürfelt ist, was sie zum perfekten Abendessen unter der Woche macht.



Thai Tofu Pizza Mit Erdnusssauce (Vegan)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Vegan

Aufschläge

4

Kochzeit

20

Zutaten

Für die Erdnusssauce:

  • 1/2 Tasse natürliche cremige Erdnussbutter
  • 2/3 Tasse vollfette Kokosmilchkonserven
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Esslöffel rote Currypaste




Für die Pizza:

  • 1 Vollkornpizzateig
  • 1/2 rote Paprika, in Scheiben geschnitten
  • 1 Karotte, julienned
  • 1/2 kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Unzen gebackener Tofu, gewürfelt
  • 3 gehackte Schalotten
vegane Bourbon-Karamell-Sauce

Vorbereitung

Erdnusssauce zubereiten:

  1. In einem kleinen Topf bei schwacher Hitze Erdnussbutter, Kokosmilch, braunen Zucker und rote Curry-Paste verquirlen, bis alles gut vermischt und cremig ist. Falls gewünscht, Meersalz hinzufügen.

So machen Sie die Pizza:

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen.
  2. Pizzateig auf einem leicht geölten Backblech oder Pizzastein flachdrücken. Die gewünschte Menge Erdnusssauce gleichmäßig auf den Teig verteilen. Fügen Sie rote Paprika, Karotten, rote Zwiebeln und gebackenen Tofu hinzu.
  3. 15-20 Minuten backen, bis die Kruste gar und goldgelb ist. Aus dem Ofen nehmen und mit gehackten Schalotten belegen.

Nährwert-Information

Pro Portion: (1/4 der Pizza): Kalorien: 469 # Fett: 22 # Kohlenhydrate: 64 # Zucker: 12 # Natrium: 307 # Ballaststoffe: 11 # Protein: 16 Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen . Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.