Es gibt nichts Schöneres als Zuckerkekse mit Zuckerguss, besonders wenn wir von Zuckerkeksen mit natürlich gefärbtem Zuckerguss sprechen! Diese Kekse haben nicht nur die perfekte Form ohne Abkühlzeit, sondern schmecken auch so, als wären sie voll mit raffiniertem Zucker. Sie sind jedoch glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, raffiniert, zuckerfrei und sauber.



Zuckerkekse mit natürlich gefärbtem Zuckerguss (vegan, paläo, glutenfrei, getreidefrei, raffiniert zuckerfrei)

  • Milchfrei
  • Getreidefreie Rezepte
  • Paleo Vegan
  • Vegan

Aufschläge

Über 24 Cookies

Kochzeit

8

Zutaten

Für die Kekse:

  • 2 Tassen gebleichtes Mandelmehl
  • 1/4 Tasse Tapiokamehl / Stärke
  • 1/4 Tasse reiner Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Bio-Kokosnussöl extra vergine, weich gemacht
  • 1 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Meersalz


Natürlich gefärbte Vereisung:

  • Die erstarrte Sahne aus 1 Dose vollfette Kokosmilch (die Dose für 24-48 Stunden kühlen, um sicherzustellen, dass sich das Fett vom Wasser trennt)
  • 1 Esslöffel Kokosnussbutter, erweicht (kann eine andere mild schmeckende Nuss oder Samenbutter nach Wahl enthalten)
  • 1-2 Esslöffel reiner Ahornsirup
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • Prise Meersalz
  • Lebensmittelfarbe
fettfreie Pizzasauce

Vorbereitung

Für die Kekse:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor und nehmen Sie zwei große Backbleche heraus.
  2. In einer großen Rührschüssel alle trockenen Zutaten dazugeben und verquirlen.
  3. Danach in einer kleinen Rührschüssel alle feuchten Zutaten dazugeben und verquirlen.
  4. Gießen Sie dann die feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten und rühren Sie alles zusammen, bis alles eingearbeitet ist und sich Krümel bilden.
  5. Dann gießen Sie das nasse in das trockene und mischen Sie zusammen. Die Mischung sollte bröckelig sein.
  6. Formen Sie den Teig zu einer Teigkugel und rollen Sie ihn zwischen zwei Stück Pergamentpapier oder Silikonbackmatten auf eine Dicke von 1 bis 2 Zoll aus.
  7. Nun, hier ist Spaß Teil Nummer eins! Wählen Sie die gewünschten Formen der Ausstechformen und drücken Sie sie in den Teig. Den überschüssigen Teig mit den Händen und einem Messer abschaben, um scharfe Kanten zu erhalten.
  8. Den ausgeschnittenen Teig auf die Backmatten aus Pergamentpapier / Silikon legen und ca. 8-10 Minuten backen, oder bis die Böden leicht gebräunt sind.
  9. Stellen Sie die Kekse auf ein Kühlregal und lassen Sie sie vollständig abkühlen, bevor Sie sie mit der Teilenummer 2 vergüten!

Natürlich gefärbte Vereisung:

  1. Geben Sie alle Zutaten in eine große Rührschüssel oder einen Mixer und rühren Sie sie auf, bis sie etwa 1 Minute lang flockig sind.
  2. Trennen Sie die Glasur in getrennten Schalen und fügen Sie Farbe hinzu, wenn Sie verschiedene Farben machen möchten