Stracciatella ist ein traditioneller Schokoladenkuchen, in den Sie sich verlieben werden. Gefüllt mit reichem Schokoladengeschmack ist es ein unvergesslicher Genuss, von dem Sie nicht genug bekommen werden.



Stracciatella (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
lila Süßkartoffeleis Rezept

Zutaten

  • 1 Tasse Termine
  • 1 2/5 Hafer
  • 1 Tasse Mandeln roh
  • 2 Esslöffel Agavendicksaft
  • 1 1/2 Esslöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen Cashewnüsse, roh
  • 1 Banane
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 3 Esslöffel Agavendicksaft
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 90 + 10 gr. Schokolade, rasiert




Vorbereitung

  1. Die Datteln 1 Stunde in heißem Wasser einweichen. Mischen Sie die Mandeln und Hafer, um ein Mehl zu erstellen. Die Datteln abtropfen lassen und in einem Mixer zu einer Paste verarbeiten. Fügen Sie die Hafermischung hinzu und mischen Sie den Rest der Krustenbestandteile und mischen Sie gründlich. Den Teig in eine Pfanne geben, um die Kruste zu formen. In den Kühlschrank stellen.
  2. Zum Füllen die Cashewnüsse 1 Stunde in warmem Wasser verquirlen. Legen Sie sie in den Mixer, bis sie eine Creme werden. Fügen Sie alle anderen Zutaten (außer Schokolade) hinzu, bis sie vermischt sind. Dann die Schokolade dazugeben.
  3. Den Kuchen zusammenstellen und genießen.