Diese Frühlingsrollen sind extrem einfach zuzubereiten und eignen sich als Vorspeise, Mittagessen oder Hauptgericht. Das Wakame im Rezept kann durch jeden anderen Seetang ersetzt werden, und Zucchini kann anstelle von Gurke verwendet werden, während roter (aus Farbgründen) grüner Pfeffer anstelle der Karotte verwendet werden kann.



Frühlingsrollen Mit Wakame (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

10

Zutaten

  • 5 runde Reispapiere
  • 1 Avocado
  • 1 kleine Gurke (oder 1/3 einer langen)
  • 1 Karotte
  • 5 Gramm getrocknetes Wakame
  • Sojasauce als Dip




Vorbereitung

  1. Wakame 5 Minuten einweichen, abtropfen lassen und abschneiden. Gurke und Karotte mit einem Schälmesser in lange dünne Scheiben schneiden. Avocado in lange dünne Scheiben schneiden.
  2. Teilen Sie die Zutaten in 5 gleiche Teile.
  3. 1 Blatt Reispapier ca. 20 Sekunden in warmem Wasser einweichen und auf eine saubere Unterlage legen. Legen Sie die Füllung in die Mitte des Papiers und rollen Sie sie an den Rändern fest, damit keine offenen Enden verbleiben.
  4. Schneiden Sie die Rolle in zwei Teile. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Zutaten.
  5. Mit Sojasauce genießen, ob pur oder mit Wasser als Dip verdünnt.