Dies ist ohne Zweifel ein gesunder Pizzatraum. Seine leichte, knusprige Kruste ermöglicht es Ihnen, das Ganze auf einmal zu genießen, ohne sich übermäßig voll zu fühlen. Außerdem ist es mit cremigem Pesto, geröstetem Gemüse und allem, was das Herz begehrt, übergossen. Es ist eine schnelle Mahlzeit, die alle 15 Minuten dauert.



Spring Pesto Socca Pizza (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Getreidefreie Rezepte
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Kochzeit

15

Zutaten

Für die Kruste:

  • 2/3 Tasse Kichererbsenmehl
  • 1/3 Mandelmahlzeit
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl plus 1 extra für den Teig gespart
  • Meersalz




Für die Beläge:

  • Rucola-Pesto
  • Gebratenes Gemüse Ihrer Wahl
  • Rettichscheiben
  • Hanfsamen (optional)
  • Alle grünen und frischen Dill

Vorbereitung

  1. Beginnen Sie, indem Sie Ihren Ofen auf 400 ° F vorheizen. In einer kleinen Schüssel alle Zutaten für die Pizzakruste vermischen, eine Kugel formen und ca. 3 Minuten mischen. Es ist wichtig, dass Sie den Teig sehr gut mischen. Es sollte anfangen, Silly Putty in der Textur zu ähneln.
  2. Mischen Sie für die gesamten 3 Minuten. In den Kühlschrank stellen und 10 Minuten einwirken lassen. Rollen Sie dann den Teig mit einem Nudelholz auf einer sauberen Oberfläche zu einem Kreis aus (der Teig sollte etwa 1/4-Zoll dick sein). Reiben Sie den Teig mit dem zusätzlichen Esslöffel Olivenöl ein.
  3. Nun legen Sie es in den Ofen, um 9-10 Minuten zu backen, oder bis die Seiten knusprig und goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und alles darüber geben, was Sie möchten.