Servieren Sie auf Ihrer Halloween-Party ein paar Frankenstein-Gesichter, Mumien und freundliche Geister… in Pizzaform! Diese Mini-Pizzen sind bezaubernd, einfach zuzubereiten und schmecken gruselig gut. Versuchen Sie es mit dieser Methode und den Zutaten, um Ihre eigenen essbaren Halloween-Designs zu kreieren!



Gruselige gruselige Mini-Halloween-Pizzas (vegan)

  • Milchfrei
  • Kinderfreundlich
  • Vegan
roher Himbeerkäsekuchen

Zutaten

Für die Ghost Olive Tapenade Pizza:

  • 1 kleine gebrauchsfertige Pizzakruste, in eine rechteckige Form geschnitten
  • 1/2 Tasse Oliven-Tapenade
  • 2-3 Scheiben schwarze Oliven, halbiert und in kleine Stücke geschnitten, für Augen und Mund
  • 2 Scheiben veganen Jack- oder Mozzarella-Käses in die Form eines Geistes schneiden
  • Gelbe Paprika, mit einem Mini-Ausstecher in Sterne geschnitten




Für die Frankenstein Pesto Pizza:

  • 1 kleine gebrauchsfertige Pizzakruste, in eine rechteckige Form geschnitten
  • 1/2 Tasse Pesto
  • 1 / 8-1 / 4 Tasse schwarze Oliven, gehackt, für die Haare
  • 2 Scheiben schwarze Oliven für die Augen
  • 1/2 Scheibe vegane Peperoni oder Tomate für den Mund
  • 1/2 Scheibe vegane Peperoni, in zwei kleine Kreise geschnitten, für die Wangen
  • 1 Stück grüne Paprika, zugeschnitten, für die Nase
  • Veganes Parmesan-Topping (optional)

Für die Mummy Sun-Dried Tomato Pesto und Pepperoni Pizza:

  • 1 kleine gebrauchsfertige Pizzakruste, in eine rechteckige Form geschnitten
  • 1/2 Tasse sonnengetrocknetes Tomatenpesto
  • 6 Scheiben vegane Peperoni
  • 2 Scheiben schwarze Oliven für die Augen
  • 10 Stück 1/2-Zoll breite Streifen von veganem Pfeffer oder veganem Mozzarella-Käse

Vorbereitung

So machen Sie die Ghost Pizzas:

  1. Nehmen Sie den Pizzateig und rollen Sie ihn in eine lange ovale Form, wobei die Ränder für die Kruste dicker bleiben. Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen und 10-15 Minuten bei 350 ° F backen, bis die Kruste halb aufgebacken ist (sie beginnt aufzusteigen und zu sprudeln, wenn Sie sie aus dem Ofen ziehen). Aus dem Ofen nehmen, damit Sie die Beläge hinzufügen können (dies verhindert, dass die Beläge zu lange kochen und austrocknen).
  2. Eine großzügige Schicht der Oliventapenade auf dem Teig verteilen.
  3. Den Käsegeist in die Mitte der Pizza geben.
  4. Ordne gelbe Paprikasterne um den Geist.
  5. Legen Sie die Pizza zurück in den Ofen und backen Sie noch etwa 10 Minuten oder bis die Kruste goldbraun ist und der Käse geschmolzen ist.
  6. Aus dem Ofen nehmen und die olivfarbenen Augen und den Mund dazugeben (das Hinzufügen, nachdem der Käse geschmolzen ist, verhindert, dass er bedeckt wird und im Käse verloren geht). Sofort servieren.

So machen Sie die Frankenstein-Pizzas:

  1. Nehmen Sie den Pizzateig, rollen Sie ihn in ein langes Rechteck und lassen Sie die Ränder für die Kruste dicker. Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen und 10-15 Minuten bei 350 ° F backen, bis die Kruste zur Hälfte gebacken ist (sie beginnt aufzusteigen und zu sprudeln, wenn Sie sie aus dem Ofen ziehen). Aus dem Ofen nehmen, damit Sie die Beläge hinzufügen können (dies verhindert, dass die Beläge zu lange kochen und austrocknen).
  2. Den Teig mit einer großzügigen Schicht Grünkohl-Walnuss-Pesto bestreichen. Wenn Sie veganes Parmesan verwenden, streuen Sie eine dünne Schicht auf das Pesto, damit Sie immer noch die grüne Farbe sehen können.
  3. Löffeln Sie die gehackten schwarzen Oliven auf das oberste 1-Zoll-Stück des Pizzateig-Rechtecks, um Frankensteins Haar zu erhalten. Die Oberkante gegen die Kruste wird glatt sein und die Oliven an der Unterkante in einem Zick-Zack-Muster anordnen.
  4. Fügen Sie die beiden Augen, Nase, Mund und Wangen hinzu.
  5. Legen Sie die Pizza zurück in den Ofen und backen Sie noch etwa 10 Minuten oder bis die Kruste goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

So machen Sie die Mumien-Pizzas:

  1. Nehmen Sie den Pizzateig, rollen Sie ihn in ein langes Rechteck und lassen Sie die Ränder für die Kruste dicker. Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen und 10-15 Minuten bei 350 ° F backen, bis die Kruste zur Hälfte gebacken ist (sie beginnt aufzusteigen und zu sprudeln, wenn Sie sie aus dem Ofen ziehen). Aus dem Ofen nehmen, damit Sie die Beläge hinzufügen können (dies verhindert, dass die Beläge zu lange kochen und austrocknen).
  2. Verteilen Sie eine großzügige Schicht des sonnengetrockneten Pestos auf dem Teig.
  3. Eine Schicht Peperoni auf das Pesto geben.
  4. Eine Schicht der Käsestreifen auf die Peperoni legen. Die Streifen sollten sich etwas überlappen.
  5. Fügen Sie die beiden olivfarbenen Augen hinzu und platzieren Sie sie zwischen den Streifen anstatt oben, sodass es aussieht, als würden die Augen unter den Streifen hervorschauen.
  6. Legen Sie die Pizza zurück in den Ofen und backen Sie noch etwa 10 Minuten oder bis die Kruste goldbraun ist und der Käse geschmolzen ist. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.