Sie werden einen großen Teller mit diesen perfekten, zart spiralisierten Butternusskürbisnudeln wollen. Die Nudeln werden im Ofen perfekt gebraten und mit gebleichtem Spargel, gerösteten Cashewnüssen und süßen Granatapfelkernen geworfen. Dieses fantastische Gericht ist die perfekte Beilage zu jedem Feiertag.

Spiralisierte Butternut-Kürbis-Nudeln mit Spargel, Cashewnüssen und Granatapfel (vegan, glutenfrei)

  • Gehirn gesund
  • Milchfrei
  • Getreidefreie Rezepte
  • Hohes Fieber
  • Low Carb Vegan
  • Vegan
  • Vitamin A
rohe Portobello-Pilz-Rezepte

Kalorien

588

Aufschläge

2

Zutaten

  • 1 mittlerer Butternusskürbis, geschält und spiralisiert
  • 1/2 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 1/4 TL Zwiebelpulver
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • 1/2 Tasse grob gehackte Cashewnüsse
  • 1 Tasse Spargel, blanchiert
  • 2 Esslöffel Avocadoöl oder Olivenöl extra vergine
  • 1 mittelgroße gelbe oder rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/4 Teelöffel rote Paprika Flocken
  • 2 große Knoblauchzehen, gehackt
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • 1 großer Granatapfel, entkernt


Vorbereitung

  1. Zuerst schälen und spiralisieren Sie Ihren Kürbis.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor und stellen Sie den Ofenrost auf die mittlere Position. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Die Butternusskürbisnudeln auf einem vorbereiteten Backblech verteilen, mit Olivenöl bestreichen und mit Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Legen Sie die Cashewnüsse auf das andere vorbereitete Backblech. Backen Sie die Butternut-Kürbis-Nudeln und die Cashewnüsse im Ofen bei 400 ° F. Backen Sie die Cashewnüsse für nur 5 Minuten. Entfernen und beiseite stellen, um etwas abzukühlen.
  4. Lassen Sie die Butternut-Kürbis-Nudeln insgesamt etwa 10 Minuten bis zur Hälfte der Garzeit backen. Aus dem Ofen nehmen, in eine große Rührschüssel geben und etwas abkühlen lassen.
  5. Während der Butternusskürbis backt, den Spargel zubereiten. Den Spargel waschen und die zähen Enden abschneiden. Stellen Sie eine große und tiefe Pfanne mit 4 Zoll Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, fügen Sie den Spargel hinzu.
  6. 2 Minuten kochen, bis sie hellgrün sind, und sofort unter sehr kaltem Wasser abspülen, um den Garvorgang zu stoppen. Auf einem Schneidebrett trocken tupfen und in Drittel schneiden. Beiseite legen.
  7. Die gleiche große Pfanne, mit der der Spargel bei mittlerer Hitze blanchiert wurde, in das Olivenöl geben. Sobald das Öl köchelt, fügen Sie die Zwiebel und die roten Pfefferflocken hinzu.
  8. Verringern Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie die Zwiebel unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebel durchscheinend und hauptsächlich welk ist, ungefähr 3 Minuten. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und rühren Sie sie weitere 30 Sekunden lang, bis sie wohlriechend sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Cashewnüsse unterheben, umrühren und mit den Butternusskürbisnudeln und dem Spargel in eine große Rührschüssel geben. Kombinieren und mit Granatapfelkernen auffüllen.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 588 # Kohlenhydrate: 46 g # Fett: 32 g # Protein: 9 g # Natrium: 18 mg # Zucker: 30 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.