Frikadellen sind gut mit allem. Nun, okay, nicht ALLES, aber sie sind mit vielen Dingen wie Pasta, Sandwiches, Lasagne und Salaten ziemlich erstaunlich (klopfen Sie nicht daran, bis Sie es probieren). Diese Spinat-Frikadellen werden Sie mit Sicherheit in Ihre Kindheit zurückversetzen.



Spinat-Frikadellen in pikanter Sauce (vegan)

  • Milchfrei
  • Kein raffinierter Zucker
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan

Aufschläge

16 Frikadellen

Kochzeit

90

Zutaten

  • 3/4 Tassen gekochter Spinat
  • 1/3 Tasse Stück abgestandenes Brot
  • 3/4 Tasse Sojamilch
  • 20 rohe Cashewnüsse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 3 Esslöffel Vollkornmehl
  • 2 Esslöffel hausgemachte Semmelbrösel
  • Eine Prise Muskatnuss
  • Salz zum Abschmecken




rohe vegane Enchiladas

Für die Pikante Sauce:

  • 1 3/4 Tassen Tomatenmark
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Gewürznelke
  • 1/2 Lorbeerblatt

Vorbereitung

  1. Die Cashewnüsse ein paar Stunden einweichen.
  2. Zwiebel hacken und mit Nelke, Lorbeerblatt und Kreuzkümmel in Öl anbraten. Die gehackten Tomaten und eine halbe Tasse Wasser dazugeben und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten kochen lassen. Mit Salz. Nachdem Sie das Lorbeerblatt und die Gewürznelke entfernt haben, mischen Sie sie mit dem Stabmixer und stellen Sie sie beiseite.
  3. Schneiden Sie das Brot in kleine Stücke und lassen Sie sie in der Sojamilch einweichen. Mindestens eine Stunde ruhen lassen (Sie können auch den Vortag vorbereiten).
  4. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl mit dem Knoblauch erhitzen und kochen. Gehackten Spinat dazugeben und einige Minuten rühren. Den Spinat zum Brot geben, den halben Knoblauch und die gehackten Cashewnüsse dazugeben. Mischen, ohne vollständig zu kombinieren. Mit Salz.
  5. Das Mehl und die Semmelbrösel zur Spinatmischung geben und mischen. Stellen Sie mit nassen Händen so kleine oder große Fleischbällchen her, wie Sie möchten. Das restliche Öl in einem Wok erhitzen und die Frikadellen nacheinander anbraten, so dass sie gleichmäßig bräunen. Abtropfen lassen und in Papiertüchern trocknen lassen. Dann in die scharfe Soße geben und 15 Minuten kochen lassen. Heiße Frikadellen servieren.