Kühne Aromen in einem köstlichen Tofu-Rührei - was kann man sich mehr für ein Frühstück wünschen? Beginnen Sie Ihren Tag am besten mit diesem würzigen indischen Rührei.



Würziger indischer Rührei-Tofu (vegan)

  • Milchfrei

Aufschläge

4-5

Kochzeit

15

Zutaten

  • 1 1/2 Esslöffel Bio-Rapsöl
  • 1/2 Teelöffel ganze Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel ganze Fenchelsamen
  • 1/2 kleine / mittlere Jalapenopfeffer, Samen in Würfel geschnitten
  • 1 Zoll Ingwer gerieben
  • 5 große Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 große rote Zwiebel gewürfelt (etwas zum Garnieren am Ende aufbewahren)
  • 2 Tomaten, entkernt und gewürfelt
  • 1 Teelöffel Korianderpulver
  • 3/4 Teelöffel Pav Bhaji-Gewürz (erhältlich bei jedem indischen Lebensmittelhändler oder online)
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1/4 TL rotes Chilipulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 1/3 Unzen fester oder extra fester Tofu abgelassen
  • 2 EL Koriander gehackt (+ etwas zum Garnieren am Ende)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst
  • Naan Brot, 4-5 Stück. (Wir haben im örtlichen Lebensmittelgeschäft vegane Gerichte für Sie zubereitet.)




Vorbereitung

  1. Bereiten Sie alle Zutaten zu, bevor Sie mit dem Kochen beginnen.
  2. Bei mittlerer Hitze eine große Pfanne erhitzen. Sobald es heiß ist, fügen Sie Ihr Rapsöl hinzu.
  3. Wenn das Öl heiß ist, geben Sie Ihren ganzen Kreuzkümmel und die Fenchelsamen dazu und lassen Sie sie etwa 30 Sekunden lang brutzeln.
  4. Fügen Sie Ihre gehackte Zwiebel hinzu und kochen Sie für weitere 3-4 Minuten.
  5. Fügen Sie Ihre Jalapeño, Ingwer und Knoblauch (ich gebe diese alle einen schnellen Blitz in der Küchenmaschine, um das Drücken, Hacken und Reiben zu vermeiden.) Koch für etwa eine Minute.
  6. Fügen Sie Ihre gehackten, entkernten Tomaten hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. 5 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  7. Fügen Sie Ihren Koriander, Pav Bhaji Masala, Kurkuma, Chilipulver und Salz hinzu. Umrühren, um zu kombinieren.
  8. Zerbröckeln Sie Ihren Tofu mit den Händen in der Pfanne (Sie müssen ihn nicht erst drücken). Rühren und 2-3 Minuten kochen, bis alles gut vermischt ist.
  9. Stellen Sie die Hitze ab und fügen Sie Ihren Zitronensaft und Koriander hinzu.
  10. Passen Sie das Salz bei Bedarf an und streuen Sie etwas mehr Pav Bhaji darüber, wenn Sie es heiß mögen.
  11. Auf Naan-Brot servieren.
  12. Mit geschnittenen roten Zwiebeln und Koriander garnieren.