Diese Spaghetti bringen cremige Pasta auf eine ganz andere Ebene UND sie stecken voller Nährstoffe. Besonders Eiweiß und Kalzium.



Spaghetti a la Caesar (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

4

Kochzeit

15

Zutaten

  • 4 Portionen Vollkornspaghetti
  • Ein Spritzer Olivenöl für die Pfanne
  • 2 Tassen Grünkohl, in mundgerechte Stücke geschnitten (Stiele entfernt)
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt




ist Pancit glutenfrei

Für die Soße:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/3 Tasse Nährhefe
  • 1/2 Tasse gemahlene Mandeln
  • 1/2 Tasse Tahini
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Zitrone, entsaftet, bei Bedarf etwas mehr abschmecken
  • 1/2 Tasse Milchfrei
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer

Zum Servieren:

  • Mandel-Parmesan (gemahlene Mandeln gemischt mit Meersalz)
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Frische Petersilie, fein gehackt
  • Etwas Zitronenschale und / oder Chiliflocken, falls gewünscht

Vorbereitung

  1. Für die Sauce die 3 Knoblauchzehen, die Nährhefe und die Mandeln in einer Küchenmaschine körnig rühren.
  2. Den Rest der Sauce dazugeben und cremig verarbeiten.
  3. Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und kochen Sie Ihre Nudeln gemäß den Anweisungen in der Packung. Reserve 1 / 2- 1 Tasse Nudelkochwasser.
  4. In einer Pfanne den Grünkohl und den gehackten Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten, bis der Grünkohl hellgrün ist. Achten Sie darauf, den Knoblauch nicht zu bräunen, da er bitter werden kann.
  5. Lassen Sie die Nudeln abtropfen und legen Sie sie zurück in den Topf oder in eine Schüssel. Fügen Sie den sautierten Kohl und den Knoblauch hinzu und werfen Sie. Beginnen Sie mit dem Hinzufügen von etwas Sauce, etwas Nudelkochwasser (möglicherweise benötigen Sie nicht alles) und werfen Sie, bis alle Nudeln überzogen sind.
  6. Mit Mandelparm, frisch gemahlenem Pfeffer, gehackter Petersilie und den Chiliflocken und / oder Zitronenschale servieren. Sofort servieren und genießen!