Dieses komplett veganisierte Carbonara mit Shiitake-Pilz-Speck-Gericht lässt Sie nie wieder nicht-veganes Essen verpassen! Der Pilzspeck wird mit köstlichen Aromen geräuchert, und das Pastagericht wird mit einem veganisierten Parmesan aus Pekannüssen und Hefe gekrönt.



Rutabaga Carbonara mit Shiitake-Pilz-Speck (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

450

Aufschläge

4

Kochzeit

35

Zutaten

Für die Soße:

  • 1/2 nach Rutabaga
  • 3 Schalotten (oder 1 weiße Zwiebel)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Tassen auf Lager
  • 4 Esslöffel Hefe
  • 2 Teelöffel Tahini
  • Pfeffer (zum Abschmecken)


vegane Paläo-Waffeln

Für den Pilzspeck:

  • 4 1/4 Unzen Shiitake-Pilze
  • 2 Teelöffel Flüssigrauch (oder 1 Teelöffel Paprika und 1/2 Teelöffel Ancho Chili verwenden)
  • 2 Teelöffel Tamiri
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 14 Unzen glutenfreie Tagliatelle (oder jede Form von glutenfreien Nudeln)
vegan gebackene Rösti

Dienen:

  • Zerdrückte Pekannüsse
  • Nährhefe
  • Petersilie

Vorbereitung

  1. Schälen und würfeln Sie die Rutabaga in Würfel und rösten Sie sie dann etwa 25 bis 30 Minuten bei 37 ° C, bis sie weich ist.
  2. In der Zwischenzeit die Schalotten und den Knoblauch anbraten, bis sie weich und braun sind.
  3. Sobald die Rutabaga und Schalotten gekocht sind, geben Sie beide in einen Mixer. Den Rest der Saucenzutaten hinzufügen und glatt rühren.
  4. Die Champignons in dünne Scheiben schneiden und in ein Tablett legen. Mit flüssigem Rauch, Tamiri und Ahornsirup bedecken.
  5. Kochen Sie die Nudeln gemäß der Packungsanweisung.
  6. Legen Sie die Pilze für 5-10 Minuten bei 390 ° F in den Ofen. Sie möchten, dass die Pilze etwas knuspriger werden.
  7. Sobald die Pasta fertig ist, abtropfen lassen und die Sauce darüber gießen. Fügen Sie die Pilze hinzu. Zum Servieren eine Mischung aus zerkleinerten Pekannüssen und Nährhefe zu einem Pekannuss-Parmesan und etwas frischer Petersilie hinzufügen.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 450 # Kohlenhydrate: 83 g # Fett: g # Protein: 7 g # Natrium: 19 mg # Zucker: 1 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.