Dies ist Ihr Grundkeksrezept, mit minimalen Zutaten, minimalen Schritten, Packungsgeschmack, Noten von Parmesan, kann leicht in loser Schüttung hergestellt werden, perfekt für jede Jahreszeit, großartig für Unterhaltungszwecke, perfekte Beilage für gebratenes Hühnchen oder Suppe imitiert, hat einen ästhetischen Reiz , und der Trüffelahornsirup übertrifft dieses Konzept!

Rosmarin-Parmesankekse (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kochzeit

20

Zutaten

Kekse:

  • 2 Tassen Allzweckmehl, plus zusätzlich zum Rollen
  • 1 Esslöffel + 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Kristallzucker
  • 3/4 Teelöffel Salz (koscher oder Tafelsalz)
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse vegane Butter, sehr kalt
  • 1/4 Tasse frischer Rosmarin, gehackt
  • 1/2 Tasse veganer Parmesan
  • 3/4 Tasse Mandelmilch


Trüffel 'Honig'

  • 1/2 Tasse Agave oder Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Trüffelöl

Vorbereitung

  1. Backofen auf 400 Grad (F) vorheizen. Ein großes Backblech mit einem Stück Pergamentpapier auslegen. beiseite legen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und schwarzen Pfeffer vermengen. gut verquirlen. Fügen Sie die vegane Butter zum Mehl hinzu und reiben Sie die Butter mit den Fingerspitzen in die Mischung, wobei Sie aufhören, wenn die Mischung eine grobe Mahlzeit ist.
  3. Rosmarin und veganen Parmesan unterrühren. Die Mandelmilch langsam mit einer Gabel unterrühren, bis sich eine klebrige Kugel bildet. Den Teig auf eine reichlich bemehlte Oberfläche legen und mit sehr bemehlten Händen kneten, bis der Teig zu einer Kugel verarbeitet ist. ca. 6-7 mal sollte es tun. Überarbeiten Sie den Teig nicht, da er sonst nicht gut aufgehen kann.
  4. Klopfen Sie die Kugel in eine 1 'dicke Runde und schneiden Sie dann mit einem Ausstecher so viele Runden wie möglich aus. Rollen Sie die Reste nach Bedarf erneut auf.
  5. Legen Sie die Kekse mit der Unterseite nach oben auf das vorbereitete Backblech, da es ebener sein sollte. 18-20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.
  6. Die Zutaten für den Trüffelhonig mischen und mit Keksen servieren