Dieses Rezept für geröstete Auberginen ist unglaublich einfach, aber unglaublich lecker! Das geröstete Gemüse wird schön zart und sein Umami-Geschmack wird durch die Cashewcreme konterkariert. Werfen Sie einige Granatapfel-Aromen für einen Hauch von Schärfe und Sie haben einen einfachen Snack oder eine Mahlzeit, die nicht an Geschmack spart.

Gebratene Aubergine mit Cashewcreme und Granatapfel (vegan, getreidefrei)

  • Allergiefrei
  • Milchfrei
  • Getreidefreie Rezepte
  • Hohes Fieber
  • Ich bin frei
  • Vegan

Zutaten

  • 1 große Aubergine
  • 3/4 Tassen Cashewnüsse
  • 1/2 Tasse heißes Wasser
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • Granatapfelkernen zum Garnieren
  • Gehackte Petersilie oder Minze zum Garnieren

Vorbereitung

  1. Ofen auf 400 ° F vorheizen.
  2. Legen Sie die Auberginen auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech und braten Sie sie 1 Stunde im Ofen, wobei Sie sie zur Hälfte wenden. Sobald die Auberginen fertig sind, längs halbieren und sofort mit Salz und Pfeffer bestreuen, um sie zu würzen
  3. Cashewcreme zubereiten: Cashewnüsse mindestens 30 Minuten in heißem Wasser einweichen. Lassen Sie das Wasser mit 1/3 Tasse frischem Wasser ab und mischen Sie die Cashewnüsse mit Zitronensaft, Essig und Salz in einem Mixer, bis sie sehr glatt sind.
  4. Spitzenaubergine mit Acajoubaumcreme und Granatapfelkernen.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 555 # Gesamtkohlenhydrate: 56 g # Gesamtfett: 34 g # Gesamtprotein: 19 g # Gesamtnatrium: 20 g # Gesamtzucker: 24 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.