Möchte jemand einen verdammten Kuchen ?! Wenn Sie Ihre Familie und Freunde so ausflippen möchten, dass sie ein bisschen würgen, dann ist dieses realistische Rezept für Halloween-Kuchen mit menschlichem Herzen genau das Richtige für Sie. Im Inneren befindet sich ein roter Samtkuchen, der mit rotem Zuckerguss überzogen und mit Fondant überzogen ist. So. Freaking. GUT.

Roter Samt-Herz-Kuchen (vegan)

  • Milchfrei

Kochzeit

180

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/3 Tasse Öl
  • 1 1/4 Tasse pflanzliche Milch (Soja funktioniert gut)
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 2-3 Esslöffel rote Lebensmittelfarbe


Zum Dekorieren:

  • 1 Tasse roter Fondant
  • 3/4 Tasse veganes Zuckerguss

Für das Blut:

  • 3/4 Tasse klare Erdbeermarmelade
  • 1/3 Tasse Wasser mehr oder weniger, hängt davon ab, wie dick das Kunstblut sein soll

Vorbereitung

Für den Kuchen:
  1. Heizen Sie den Ofen auf 345 ° F vor.
  2. Pflanzliche Milch und Apfelessig mischen. Rühren und beiseite stellen für 10 Minuten.
  3. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten mit Ausnahme der Lebensmittelfarbe mischen. Nach 10 Minuten die Milch und die Lebensmittelfarbe zum Teig geben. Gut kombinieren.
  4. Legen Sie Ihre Kuchenform mit etwas Pergamentpapier aus und gießen Sie den Teig hinein.
  5. In den Ofen geben und ca. 45 Minuten backen lassen. Sie können überprüfen, ob der Kuchen fertig ist oder nicht, indem Sie einen Zahnstocher in den Kuchen stecken: Wenn der Zahnstocher sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig.
  6. Wenn der Kuchen fertig ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen, legen Sie ihn auf ein Kühlregal und warten Sie, bis er vollständig abgekühlt ist (lassen Sie ihn in der Dose).
  7. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, geben Sie ihn auf eine ebene Fläche. Verwenden Sie ein Messer, um ihm eine Herzform zu geben.
  8. Wenn Sie mit der Herzform zufrieden sind, schneiden Sie den Kuchen in zwei Hälften (horizontal).
  9. Nehmen Sie einen abgewinkelten Spatel und geben Sie etwa 1/3 Tasse Zuckerguss zwischen die beiden Kuchenhälften. Die Hälften zusammenfügen und auch die Außenseite des Kuchens bestreichen.

Für den Fondant:

  1. Streuen Sie etwas Puderzucker auf eine ebene Fläche, bevor Sie den Fondant darauf legen.
  2. Den Fondant ausrollen (ca. 3 cm dick). Um den Fondant auf den Kuchen zu übertragen, rollen Sie ihn einfach über die Kuchenrolle.
  3. Den ganzen Kuchen mit Fondant bedecken, den überschüssigen Fondant abschneiden.
  4. Bilden Sie nun aus dem Fondant Arterien und Venen. Dies kann ein kleines Problem sein, aber wenn Sie sich Zeit lassen, können Sie es schaffen!
  5. Verwenden Sie eine kleine, in Wasser getauchte Bürste, um die Arterien und Venen mit dem Fondant zu verkleben. Pinsel es auf die Stellen, wo Sie Fondant hinzufügen möchten. Diese Methode ist auch sehr nützlich, um kleine Fehler oder Risse zu verdecken / zu glätten: Streichen Sie die kleinen Stellen, die Sie korrigieren möchten, vorsichtig über.
  6. Für das Blut Marmelade und Wasser mischen, bis eine glatte Paste entsteht.
  7. Wenn Sie mit dem Kuchen zufrieden sind, nehmen Sie einen Pinsel und bedecken Sie den ganzen Kuchen mit dem falschen Blut.
  8. Lagern Sie den Kuchen im Kühlschrank und essen Sie innerhalb von 4 Tagen.
  9. GENIESSEN!