Spiralisierte Karotten und Zucchini sind die perfekten Nudeln in diesem Rezept für rohes Pad Thai. Die Zucchini ist weich, die Karotten haben nur ein bisschen Biss und sie wird mit einer cremigen, würzigen Sauce gekrönt, die Sie auf alles auftragen möchten. Dies ist eine leichte, schmackhafte Mahlzeit, die sich hervorragend zum Mittagessen eignet!



Raw Zucchini Pad Thai (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegane Rohkost
  • Vegan

Kalorien

1164

Zutaten

Für das Pad Thai:
  • 3 Zucchini, spiralisiert oder julienniert
  • 3 Karotten, spiralisiert oder gerieben
  • 2 Tasse Rotkohl, fein geschnitten
  • Eine Handvoll Radieschen, in Scheiben geschnitten
  • 1 ganze Paprika, in Scheiben geschnitten
  • 1 ganze Tomate, gehackt
  • 1/4 rote Zwiebel, fein geschnitten
  • Eine Handvoll Koriander, gehackt
  • Eine Handvoll grüne Zwiebeln, in Scheiben geschnitten




Für die Soße:
  • 1/2 Tasse Kokosmilch
  • Saft aus 1 Limette
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Mandelbutter
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1-Zoll-Stück Ingwer, gehackt
  • 2 Teelöffel Tamari
  • 2 Teelöffel Kokosnusszucker
  • 1 thailändischer roter Chili
  • 1/4 Teelöffel Meersalz

Vorbereitung

  1. Das gesamte Gemüse mit Ausnahme des Korianders und der Frühlingszwiebeln mischen.
  2. In einem Mixer, einer Küchenmaschine oder von Hand alle Zutaten für die Sauce mischen, bis sie glatt und cremig sind.
  3. Das Gemüse mit der Sauce übergießen und mischen, mit Koriander und Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1164 # Gesamtkohlenhydrate: 103 g # Gesamtfett: 78 g # Gesamtprotein: 30 g # Gesamtnatrium: 918 g # Gesamtzucker: 46 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.