Der Königskuchen ist ein süßer Teigkuchen, gefüllt mit Schlagsahne, Schokolade usw. und garniert mit kandierten Fruchtscheiben. Es hat normalerweise einen kleinen Keramikkönig und eine darin versteckte Bohne. Die Person, die das Stück Kuchen mit dem König bekommt, hat verschiedene Privilegien, während die Person, die die Bohne bekommt, für den Kuchen bezahlen muss. Ich forderte mich heraus, indem ich diesen traditionellen Kuchen Raw Vegan mit natürlichen Süßungsmitteln, nicht raffiniertem Zucker und pflanzlichen Fetten zubereitete. Meine Familie und Freunde haben es geliebt! Probieren Sie es aus und lassen Sie mich wissen, was Sie denken!



Roher Drei-Könige-Kuchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Für den Teig

  • 1 1/2 Tassen Mandelmahlzeit
  • 1/2 Tasse Cashewmehl
  • 1/2 Tasse Buchweizenmehl
  • 2 Esslöffel rohe Mandelbutter
  • 5 medjool Termine
  • 1/4 Tasse Wasser
  • Saft von 1 Zitrone
  • Eifer einer Zitrone
  • Eifer einer Orange
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • Prise Salz




Tofu Alfredo Pasta

Für die Füllung (Praline)

  • 4 Esslöffel Haselnussbutter
  • 1 Esslöffel Agave oder Ahornsirup
vegane Schokoladenorange

Beilage (kandierte Früchte)

  • Kokosmehl oder Kokosraspeln
  • Agave oder Ahornsirup
  • 1 Kiwi
  • 1 Orange
  • Himbeeren
  • Physalisfrucht (optional)

Vorbereitung

  1. Schneiden Sie die Früchte in Scheiben und bedecken Sie sie in einer Schüssel mit Agaven- oder Ahornsirup. Dehydrieren Sie sie 1 Stunde lang bei 115ºF.
  2. Geben Sie die Zutaten für den Teig in die Küchenmaschine und geben Sie den Puls, bis alles gut vermischt ist. Wenn der Teig zu trocken ist, fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  3. Den Teig 15-20 Minuten im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Zum Füllen die Haselnussbutter mit dem gewünschten Süßstoff mischen.
  5. Wenn der Teig fest ist, nehmen Sie ihn aus dem Kühlschrank und rollen Sie ihn mit einem Nudelholz in einer Dicke von 1/4-Zoll aus, wobei Sie ein Rechteck bilden. Verwenden Sie Kokosmehl, wenn Sie mit dem Teig arbeiten, damit er nicht am Tisch klebt.
  6. Dann eine dünne Schicht Praline über die rechteckige Oberfläche streichen und den Teig wie eine Zeitung rollen, um einen Zylinder zu erhalten. Verbinden Sie dann die Enden des Zylinders, um einen großen Kreis wie einen Donut zu bilden.
  7. Wenn die Früchte dehydriert sind, legen Sie sie auf den Kuchen und bestreuen sie mit Kokosmehl oder geriebener Kokosnuss, um sie zu dekorieren.