Chia Pudding wird traditionell aus einer Kombination von jungen thailändischen Kokosnüssen und Cashewnüssen hergestellt. Die Verwendung einer Basis aus Mandeln und Walnüssen verändert die Textur in einen tieferen und reicheren Körper und bietet eine köstliche Alternative.



Rohschokoladen-Chia-Pudding (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegane Rohkost
  • Vegan

Zutaten

  • 3 Esslöffel geteilt
  • ¾ Tasse Wasser
  • 3/4 Tasse Nüsse (gemischte Mandeln und Walnüsse)
  • 2 1/2 Esslöffel Kakaopulver
  • Prise Meersalz
  • 1 Esslöffel Kakaonibs
  • 3 Esslöffel Ahornsirup der Klasse B (oder Ihr Lieblingssüßstoff).


Vorbereitung

  1. Geben Sie Chia und Wasser in eine Schüssel und lassen Sie sie 10 Minuten (oder länger) ruhen. Die Mischung in den Mixer geben und cremig rühren.
  2. Gemischte Mandeln und Walnüsse (über Nacht eingeweicht), Kakaopulver, eine Prise Meersalz, Kakaonibs hinzufügen und gut vermengen. Fügen Sie je nach Bedarf Wasser oder Mandelmilch hinzu.
  3. Fügen Sie 3-4 Esslöffel Ahornsirup der Klasse B oder Ihren bevorzugten flüssigen Süßstoff hinzu. Cremig rühren.
  4. In Becher füllen und mehrere Stunden kalt stellen. Mit gehackten Walnüssen und / oder Kakaospitzen garnieren.