Diese rohen Cupcakes zelebrieren die klassische und köstliche Kombination von Schokolade und Kirschen. Sie beginnen mit einer knusprigen Kokos-Mandel-Kruste, sind mit einer köstlichen Kakao-Kirsch-Füllung gefüllt, die dank Avocados cremig gemacht wurde, und mit einer frischen Kirsche, die nur abgezupft und zuerst gegessen werden muss! Absolut unwiderstehlich.



Raw Cherry Cupcakes mit Avocado-Zuckerguss (vegan)

  • Milchfrei
  • Getreidefreie Rezepte
  • Kein raffinierter Zucker
  • Vegane Rohkost
  • Vegan

Zutaten

Für die Mandelkruste:

  • 1 1/4 Tasse Mandelmahlzeit
  • 1/4 Tasse ausgetrocknete Kokosnuss
  • 1/2 Tasse gewürfelte Medjool Datteln
  • 1 Esslöffel natives Kokosöl extra
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Eine Prise rosa Himalaya-Salz




Für die Füllung:

  • 2 kleine reife Avocados
  • 7 große entsteinte und gewürfelte Süßkirschen sowie 6 ganze Kirschen zur Dekoration
  • 5 Esslöffel rohes Kakaopulver
  • 2 Esslöffel Kakaobutter
  • 3 Esslöffel roher Agavennektar
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Vorbereitung

So machen Sie die Mandelkruste:

  1. Mischen Sie gut Mandelmehl, Kokosnuss und Dattelwürfel in Ihrer Küchenmaschine, bis eine klebrige, glatte Teigstruktur erreicht ist.
  2. In einer mittelgroßen Rührschüssel klebrigen Teig und die restlichen Zutaten verrühren. Drücken Sie die Mischung gleichmäßig und fest in den Boden der Muffinbecher. Kühlen Sie im Kühlschrank, während Sie die Füllung machen.

Um die Füllung zu machen:

  1. Gut gewürfelte Avocado, Kakaopulver, Kakaobutter, Agavensirup und Vanille in Ihrer Küchenmaschine mischen. Mischen, bis es wirklich glatt ist.
  2. In einer mittelgroßen Rührschüssel Schokofüllung und entkernte Kirschwürfel vorsichtig verrühren. Gießen Sie die Mischung in Muffins Tassen. Drücken Sie eine Kirsche auf jeden Cupcake.
  3. Zum Einstellen 1-2 Stunden in den Gefrierschrank stellen.