Diese Ratatouille-Spaghetti sind schnell und einfach zuzubereiten und in weniger als 30 Minuten zuzubereiten. Sie sind vollgepackt mit Gemüse. Außerdem sind sie gesund, vegan und glutenfrei. Es ist super sättigend, befriedigend und beruhigend mit so viel köstlichem Geschmack. Wenn Sie versuchen, mehr Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen, dann ist diese Ratatouille-Spaghetti das perfekte Rezept für Sie.



Ratatouille-Spaghetti (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
Panna Cotta Karamell

Zutaten

  • 1/2 Zwiebel, geviertelt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 1/2 Tasse Kirschtomaten
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Paprika, geviertelt
  • 1 x 14 Unzen können Tomaten gehackt
  • 2 Tassen gekochtes Wasser
  • 1 Teelöffel Balsamico-Essig
  • 2 Portionen getrocknete Spaghetti (bei Bedarf glutenfrei)
  • 1 Esslöffel gehacktes Basilikum
  • Salz und Pfeffer abschmecken




Vorbereitung

  1. Die Spaghetti nach Anleitung kochen.
  2. Heizen Sie einen Grill oder eine Grillpfanne auf mittlerer Höhe.
  3. Bei Bedarf stapelweise Gemüse mit 2 Esslöffeln Öl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Wenden bräunen.
  4. Übertragen Sie das Gemüse auf ein Schneidebrett, sobald es leicht abgekühlt ist, und hacken Sie es grob.
  5. Fügen Sie das Gemüse in eine Pfanne mit gehackten Tomaten, gekochten Spaghetti und etwas Wasser, wenn nötig.
  6. Zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind und die Sauce eingedickt ist.
  7. Das gehackte Basilikum unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Servieren und genießen!