Dieser Crêpe-Kuchen hat alle Aromen eines Kürbis-Gewürz-Latte mit einem Hauch cremiger Kokosnuss! Es ist ein beeindruckendes, glutenfreies Dessert, das sich perfekt für den Urlaub eignet! Sie werden sich in einen Stapel zarter, weicher, würziger Crêpes verlieben, die mit Kokosnusscremewirbeln und einer reichen, dicken, gesunden Kürbiskuchenfüllung sowie einer cremigen Kokosnusskaffeeglasur überzogen sind. Während Crêpe-Kuchen in der Regel ein Unterfangen sind, ist dieses dekadente Dessert schockierend einfach zuzubereiten.



Kürbisgewürz-Latte-Crêpe-Kuchen mit Kaffeeglasur (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

12

Kochzeit

90

Zutaten

Für die Crêpes:

  • 3 Tassen stark gebrühter Kaffee, gekühlt
  • 2 Tassen Hafermehl
  • 1 Tasse Kokoswasser und mehr zum Kochen (siehe Hinweise)
  • 3/4 Tasse Kürbispüree
  • 1/2 Tasse Maisstärke
  • 1/4 Tasse Mandelbutter, geschmolzen (ca. 30 Sekunden in der Mikrowelle)
  • 1 1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • Eine Prise Salz




Bananenbrotkuchen knallt

Für die Kürbiskuchenfüllung:

  • 1 1/2 Tassen Kürbispüree
  • 1/2 Tasse Agavennektar
  • 2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1 Teelöffel Zimt

Für das Kaffee-Zuckerguss:

  • 1 Tasse Kokosnusscreme in Dosen
  • 1 Tasse Kürbispüree
  • 5 Esslöffel Agavennektar
  • 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel fein gemahlene Kaffeebohnen, gesiebt (siehe Hinweise)
  • Kaffeebohnen zum Garnieren
vegane rote Hummerkekse

Vorbereitung

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 350 ° F.
  2. In einem leistungsstarken Mixer alle Zutaten für die Crêpes mischen und glatt rühren.
  3. Lassen Sie den Teig 3 Minuten ruhen, um ihn zu binden. Fetten Sie Ihre Antihaft-Pfanne im Stehen bei mittlerer Hitze leicht mit Kokosöl und Herz ein.
  4. Sobald der Teig 3 Minuten lang aufgebraucht ist, gießen Sie eine kleine (knapp) 1/3 Tasse in die Mitte der Pfanne und schwenken Sie während des Einfüllens des Teigs um die Pfanne herum. Sie müssen dies schnell tun, damit der Teig nichts tut Beginnen Sie nicht zu kochen, bevor es die Ränder erreicht. Die Crêpes sind etwas dicker als Ihre normale Crêpe.
  5. Kochen, bis die Ränder knusprig sind und die Oberseite sich fest anfühlt, ca. 3-4 Minuten. Kurz umdrehen und eine weitere Minute kochen, bis sich der Crêpe zart anfühlt, aber gekocht ist. Auf einen Teller geben und mit dem restlichen Teig wiederholen. Die Pfanne alle paar Crêpes leicht mit Öl abwischen. Sie sollten mit 22-23 Crêpes enden.
  6. Während Sie die Crêpes kochen, rühren Sie alle Zutaten für die Kürbiskuchenfüllung zusammen und gießen Sie sie in eine mittelgroße, ofenfeste Form.
  7. Backen Sie, bis die Mischung dunkler wird und beginnt, sich zu reduzieren und zu verdicken, wobei Sie alle 15 Minuten umrühren, um zu vermeiden, dass sich eine dicke Haut auf der Füllung bildet. Dies dauert ungefähr 55 Minuten bis eine Stunde. Nach dem Garen bei Raumtemperatur abkühlen lassen, bis die Crêpes fertig sind.
  8. Sobald die Crêpes fertig sind, legen Sie sie zusammen mit der Kürbiskuchenfüllung in den Kühlschrank, um sie etwa 45 Minuten bis eine Stunde abzukühlen.
  9. In einer großen Schüssel die Kokoscreme verquirlen.
  10. Legen Sie eine gekühlte Crêpe auf einen Kuchenständer und verteilen Sie vorsichtig mit einem versetzten Spatel knapp 2 Esslöffel der gekühlten Kürbiskuchenfüllung (die, die Sie gebacken haben) gleichmäßig darüber.
  11. Legen Sie einen weiteren Crêpe darauf und verteilen Sie einen leicht gehäuften Esslöffel der Kokoscreme darauf. Der Crêpe wird nicht so dick wie die Schicht mit der Kürbiskuchenfüllung bedeckt, dies ist normal. Wiederholen Sie dies mit allen Crêpes im Wechsel zwischen den beiden verschiedenen Füllungen.
  12. Sobald die Schichten fertig sind, verteilen Sie eine sehr dünne Schicht der Kokoscreme, die über den gesamten Kuchen verteilt ist, um alle Seiten zu versiegeln. 1 Stunde kalt stellen.
  13. Nach dem Abkühlen den Rest der Sahne auf dem Kuchen verteilen und mit Kaffeebohnen garnieren. Mindestens 3 Stunden oder über Nacht kalt stellen, um die Creme zu fixieren.

Anmerkungen

Diese Crêpes funktionieren nicht mit einer Crêpe-Pfanne oder einer Pfanne von nicht sehr guter Qualität. Sie müssen eine sehr gute, sehr antihaftbeschichtete 10-Zoll-Pfanne verwenden, sonst bleiben Ihre Crêpes haften. Der Teig wird beim Sitzen etwas dicker, daher müssen Sie möglicherweise 2-3 Esslöffel Kokoswasser mit dem Teig in den Mixer rühren, während Sie die Crêpes herstellen. Fügen Sie nicht zu viel hinzu oder die Crêpes halten nicht zusammen. Verwenden Sie Ihren gemahlenen Kaffee nicht wie er ist, er ist zu klobig. Verwenden Sie eine Gewürzmühle, um es kleiner zu mahlen. Wenn Sie keine Gewürzmühle haben, können Sie eine kleine Küchenmaschine verwenden, aber Sie müssen viel mehr mischen (mindestens 1/4 Tasse), damit es funktioniert. Verwenden Sie dann nur 1 Esslöffel und 1 Teelöffel davon. Sieben Sie bitte auch Ihren Kaffee, sobald er gemahlen ist, damit Sie keine braunen Klumpen im Zuckerguss haben.