Suchen Sie eine gesunde, herzhafte Mahlzeit, ohne auf die klassischen Aromen von Herbst und Winter zu verzichten? Dieser pikante Brei im Stahlschliff könnte genau das sein, wonach Sie gesucht haben. Der Grünkohl wird mit Knoblauch angeröstet und mit altem Salz und Pfeffer (und, wenn Sie möchten, auch mit Hefe) gewürzt Wurst (aber nicht genug, um das Gericht süß zu machen). Dann gibt die Wurst nach italienischer Art einen pfeffrigen, zähen Bissen dazu.



Kürbis-Grünkohl-Haferflocken mit Wurst (vegan)

  • Milchfrei
  • Verbesserte Verdauung
  • Vegan

Kalorien

472

Aufschläge

2

Kochzeit

40

Zutaten

Für die Wurst:

  • 1 Esslöffel Öl (oder verwenden Sie einfach Kochspray)
  • 1 Link vegane Wurst




vegan hamburger bun

Für den Grünkohl:

  • 2 Grünkohlblätter
  • 1 Esslöffel Öl nach Wahl
  • 1/2 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • Starke Prise Salz
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Nährhefe (optional)
verbotene Reisnudeln

Für das Haferflocken:

  • 1 Tasse ungesüßte, nicht aromatisierte Milch
  • 1 Tasse Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1/4 TL Salz (bei Verwendung von Wasser anstelle von Brühe auf 1/2 TL erhöhen)
  • 1/2 Tasse Stahl geschnittener Hafer
  • 1/2 Tasse Kürbispüree
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchgranulat (empfohlen) oder Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelgranulat (empfohlen) oder Zwiebelpulver
  • 1/4 TL getrockneter Thymian
  • 1 Esslöffel Nährhefe (optional)
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung

  1. Vorbereiten der Mix-Ins: Schneiden Sie die Wurst in diagonale 1-Zoll-Scheiben und bereiten Sie den Grünkohl vor, indem Sie die Blätter vom Stiel trennen und die Blätter in kleinere, mundgerechte Bänder oder Stücke schneiden.
  2. In einem Topf bei mittlerer Hitze Milch, Brühe / Wasser und Salz hinzufügen. Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, Hafer hinzufügen, umrühren und die Temperatur zum Kochen bringen.
  3. Erhitze zwei Pfannen, eine große und eine mittlere, bei mittlerer Hitze. In der mittelgroßen Pfanne die Wurst gemäß den Anweisungen auf dem Herd mit dem Öl kochen. Ich empfehle, solange zu kochen, bis Zeichen sichtbar werden. Das heißt, es wird außen knusprig.
  4. In die größere Pfanne Öl, Grünkohlblätter und Knoblauch geben. Rühren Sie oder werfen Sie, um Knoblauch und Öl auf allen Blättern zu verteilen.
  5. Gelegentlich umrühren. Wenn der Grünkohl abgekocht ist (sollte weniger als fünf Minuten dauern), mit Salz, Pfeffer und Nährhefe (falls verwendet) würzen. Fügen Sie mehr Salz und Pfeffer hinzu, wie gewünscht.
  6. Wenn Wurst und Grünkohl fertig sind, nehmen Sie sie vom Herd und legen Sie sie beiseite.
  7. Zurück zum Haferflocken. Inzwischen sollte mehr Flüssigkeit aufgenommen werden. Kürbispüree und Gewürze einrühren.
  8. Gelegentlich umrühren, bis die Textur dicht ist und keine Flüssigkeit mehr übrig bleibt. Ab dem Zeitpunkt der Zugabe des Hafers sollte der Vorgang etwa 20-25 Minuten dauern.
  9. Die Hälfte der Grünkohlblätter und die Hälfte der Wurst untermischen.
  10. In zwei Schalen umfüllen. Top jeweils mit restlichen Grünkohl und Wurst, und alle zusätzlichen gewünschten Beläge (Nieselregen von Tahini oder Finishing-Öl, frischen Kräutern, gerösteten Tomaten, Gemüse Parmesan oder sogar etwas Tofu Ricotta oder Cashew Ricotta).

Anmerkungen

Wenn Sie sich beim Multitasking unwohl fühlen, bereiten Sie zuerst die Wurst vor, legen Sie sie beiseite, bereiten Sie den Grünkohl vor, legen Sie sie beiseite und machen Sie dann das Haferflocken.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 471 # Kohlenhydrate: 41 g # Fett: 95 g # Protein: 21 g # Natrium: 61 mg # Zucker: 3 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.