Es gibt etwas an Tater Tots, das nur schreit, um es zu genießen. Diese Version verwendet Blumenkohl und nicht milchhaltigen, glutenfreien Käse, um das Aroma zu verbessern und diese fast zu lecker zum Tauchen zu machen!

Kartoffel-Blumenkohl-Knirps (vegan)

  • Vitamin C
Eintopf der amerikanischen Ureinwohner

Aufschläge

24

Zutaten

  • 1 mittelgroße Idaho-Kartoffel
  • 1 Kopf (4 1ower2 Tassen) Blumenkohl, gehackt
  • 1 1⁄2 EL gehackte Zwiebel
  • 2 Esslöffel geschmolzenes, nicht parfümiertes Kokos- oder Olivenöl sowie mehr zum Bürsten
  • 1⁄2 Tasse geriebener oder zerkleinerter veganer, glutenfreier Käse
  • 2 Esslöffel Kartoffelstärke
  • Blätter von 2 Zweigen Rosmarin
  • 2 Teelöffel Salz


Vorbereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 350 ° F. Backbleche mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen. Die Kartoffel fest in Aluminiumfolie einwickeln, mit einer Gabel kräftig durchstoßen und 1 Stunde backen, bis sich ein Zahnstocher leicht einführen lässt.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel den Blumenkohl, die Zwiebeln und das Öl mischen und gut umrühren. Die Masse auf einem der vorbereiteten Backbleche verteilen. 30 Minuten backen und beiseite stellen.
  3. Die Kartoffel in mittlere Stücke schneiden und in eine Küchenmaschine geben. Fügen Sie die Blumenkohlmischung, den veganen Käse, die Kartoffelstärke, den Rosmarin und das Salz hinzu und pürieren Sie, bis die Mischung wie sehr klumpige Kartoffelpüree aussieht.
  4. Das zweite vorbereitete Backblech leicht mit Öl bestreichen. Mit einem Esslöffel einen Teil der Kartoffelmischung herausschöpfen, in eine Zylinderform rollen und auf das Backblech legen. Wiederholen Sie mit der restlichen Kartoffelmischung. Jedes Stück leicht mit Öl bestreichen.
  5. 8 Minuten backen und dann das Backblech um 180 Grad drehen. Backen Sie bis golden und knusprig, 8 Minuten. Lassen Sie die Tots vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen.