Diese Schokoladentrüffel sind einfach, gesund und leicht zuzubereiten. Zähe, macaronartige Pistazienbällchen und ausgetrocknete Kokosnuss, in dunkle Schokolade getaucht und dann mit gehackten Pistazien belegt. Fein und lecker!



Pistazien Kokosnuss Dunkle Schokoladentrüffel (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
rohe Schokoladentarte

Aufschläge

12-14

Zutaten

  • 1/2 Tasse Pistazien
  • 1/2 Tasse ausgetrocknete Kokosnuss
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1/6 Tasse Agavennektar oder Ahornsirup
  • 1 Tasse gehackte dunkle Schokolade




Vorbereitung

  1. Pistazien und Kokosnuss in eine Küchenmaschine geben und fein hacken. Das Kokosöl schmelzen, dann das Öl und den Agavennektar in die Küchenmaschine geben und mischen, bis sich die Mischung zu einer Kugel verbindet.
  2. Die Mischung zu Kugeln formen und 10-20 Minuten einfrieren. Die Schokolade schmelzen und die Bällchen damit überziehen, mit ein paar gehackten Pistazien bedecken und im Kühlschrank aushärten lassen.