Ein köstlicher, asiatisch inspirierter Nudelsalat, der unsere beliebte Jane-Erdnussbutter enthält. Ein ausgewogenes Verhältnis von Eiweiß, frischem Gemüse und Kohlenhydraten.



Erdnussbutter würzige Nudeln (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

4

Kochzeit

15

Zutaten

  • 8 Unzen frische chinesische Nudeln (ersetzen Sie 1/4 Pfund Ihrer Lieblingsnudeln oder Nudeln)




Für das Dressing
  • 1/2 Tasse klobige Erdnussbutter
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Esslöffel frisch gemahlene Chili-Sauce (wir mögen Sriracha), mehr oder weniger nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Saft aus 2 Limetten (Reisweinessig funktioniert auch)
  • 1 Esslöffel geröstetes Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe, gerieben
  • 1 Esslöffel brauner Zucker oder Agave
  • 3 Esslöffel warmes Wasser
Zusammensetzen
  • 2 große rote, orange oder gelbe Paprikaschoten, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 große Gurke, fein entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Sojasprossen
  • 1 Tasse lose verpacktes frisches Basilikum (Ersatz mit Minze- oder Korianderblättern)
  • 8 Schalotten, in lange dünne Streifen geschnitten
  • 2 gewürfelte Jalapeño-Paprikaschoten (Samen entfernen, um die Hitze zu verringern)
  • 1 bis 2 rote Chilis gehackt
  • 1/2 Tasse zerkleinerte Erdnüsse

Vorbereitung

  1. Nudeln nach Packung zubereiten.
  2. Abtropfen lassen und in eine große Schüssel mit Eiswasser geben.
  3. Lassen Sie die Nudeln sitzen, bis sie vollständig abgekühlt sind. Beiseite legen.
  4. In einer separaten Schüssel Erdnussbutter, Sojasauce, Chilisauce, Limettensaft, Sesamöl, Knoblauch, braunen Zucker (oder Agave) und Wasser mischen.
  5. Schneebesen, bis alles vermischt ist. Die abgetropften Nudeln in die Schüssel geben.
  6. Paprika, Gurke, Sojasprossen, Basilikumblätter, Schalotten, Jalapeños und Chilis (falls verwendet) hinzufügen.
  7. Leicht werfen, um zu kombinieren.
  8. Sofort servieren und mit zerdrückten Erdnüssen und Salz und Pfeffer abschmecken.