Das Beste an diesen Cookies ist, dass das Rezept nicht einfacher sein könnte. Nur 8 tägliche Zutaten, eine Schüssel und 20 Minuten sind alles, was Sie brauchen, um eine Charge dieser einfachen Erdnussbutter- und Schokoladenkekse zuzubereiten. Wir hoffen, Sie lieben sie genauso wie wir!



Erdnussbutter-Schokoladenkekse (vegan, raffiniert, zuckerfrei, ölfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan
Pilz Biryani Rezept Vahrehvah

Aufschläge

Über 14 Cookies

Kochzeit

10

Zutaten

  • 1 Tasse Hafermehl - bei Bedarf glutenfrei verwenden *
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 1/3 Tasse natürliche, cremige Erdnussbutter
  • 1/3 Tasse + 1 Esslöffel Kokosnusszucker (oder Dattelzucker, Rohrzucker, Turbinadozucker oder brauner Zucker) **
  • 1/4 Tasse Mandelmilch oder andere Milch nach Wahl (plus einen zusätzlichen Teelöffel oder so, wenn nötig)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/3 Tasse vegane halbsüße Schokoladenstückchen




Vorbereitung

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen. Bereiten Sie ein Backblech mit einer Schicht Pergamentpapier oder Silpat vor.
  2. Die trockenen Zutaten in einer großen Rührschüssel verquirlen. Erdnussbutter und die restlichen Zutaten, mit Ausnahme der Schokoladenstückchen, dazugeben und mit einem Holzlöffel gut verrühren. Wenn es trocken scheint, fügen Sie einen kleinen Spritzer Mandelmilch hinzu. Die Schokoladenstückchen unterheben.
  3. Mit einem Esslöffel den Teig ausschöpfen und zu Kugeln rollen. Auf das Backblech legen und nicht flach drücken. 9-10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Essen 10 Minuten abkühlen lassen. Sie sind aus dem Ofen sehr weich, aber nach dem Abkühlen perfekt.

Anmerkungen

* Sie können Ihr eigenes Hafermehl herstellen, indem Sie altmodischen Hafer in einem Mixer zu einem feinen Mehl mischen. Diese können auch mit Kichererbsenmehl zubereitet werden und sind köstlich! ** Wenn Sie die Dinge sehr süß mögen, können Sie zusätzlich 1-2 Esslöffel Kokosnusszucker hinzufügen.