Eine Pakora ist ein indischer Snack, der im Wesentlichen ein Gemüse ist, das in Kichererbsenmehl getaucht ist, also von Natur aus glutenfrei und dann frittiert, bis es knusprig ist. Diese pikanten Zwiebelpakoras werden mit Knoblauch, Kreuzkümmel und Currypulver gewürzt und mit einem kühlen, würzigen und cremigen Avocado-Dip serviert. Diese eignen sich perfekt als Vorspeise oder Snack auf jeder Party. Sie sind ein echter Hingucker - alle Ihre Gäste werden begeistert sein!

Zwiebelpakoras mit Avocado-Dip (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Vegan

Zutaten

Für die Dip-Sauce:

  • 1 reife Avocado, entkernt und von der Haut entfernt
  • Saft oder 1 Limette
  • 1/4 Tasse Korianderblätter
  • 1 / 2-1 Teelöffel Sriracha
  • 1 Knoblauchzehe
  • Eine Prise Kreuzkümmel
  • 1/4 Tasse Kokosmilch
  • 1/4 Tasse Wasser, je nach Bedarf mehr
  • Salz und Pfeffer nach Belieben


Für die Pakoras:

  • 2 braune Zwiebeln, dünn in halbe Monde geschnitten
  • 1 1/2 Tassen Kichererbsenmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Tasse Wasser, je nach Bedarf mehr
  • 1/2 Teelöffel mildes Currypulver
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • Eine Prise Cayennepfeffer
  • 1 Esslöffel frischer Koriander
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • Pflanzenöl zum Braten

Vorbereitung

So machen Sie die Dip-Sauce:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt rühren. Wenn die Sauce zu dick ist, fügen Sie jeweils einen Esslöffel Wasser hinzu. Abdecken und servierfertig in den Kühlschrank stellen.

Um die Pakoras zu machen:

  1. In Scheiben geschnittene Zwiebeln in eine mittelgroße Schüssel geben. Fügen Sie Kichererbsenmehl, Backpulver und Gewürze hinzu. Rühren Sie sich, während Sie langsam Wasser in die Schüssel gießen. Sie suchen nach einer dicken Pfannkuchenteig-Konsistenz. Es sollte die Zwiebeln relativ gut zusammenhalten.
  2. Fügen Sie ungefähr 3 Zoll Pflanzenöl in eine Roheisenbratpfanne hinzu. Hitze auf Medium. Legen Sie ein kleines Stück Zwiebel zum Testen in die Pfanne. Wenn es sofort brutzelt, ist das Öl heiß genug zum Braten.
  3. Abgerundete Esslöffel der Mischung in die Pfanne geben. Flip wenn goldbraun. Auf beiden Seiten gleichmäßig garen lassen und herausnehmen und auf ein Papiertuch legen, um zusätzliches Öl aufzusaugen.
  4. Heiß mit Dip servieren.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 921 # Gesamtkohlenhydrate: 119 g # Gesamtfett: 33 g # Gesamtprotein: 36 g # Gesamtnatrium: 109 g # Gesamtzucker: 25 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.