Heute ist ein großartiger Tag, denn ich habe ein gesundes Rezept für einen veganen Schokoladen-Haselnuss-Nutella-Aufstrich, das Sie genießen können. Glauben Sie mir ... ich habe meinen Anteil an Nutella schon früher gegessen. Und das teilen auch alle anderen. Irgendwann wurde mir klar, dass es sich im Grunde genommen nur um raffinierten Zucker und Palmöl mit Sojalecithin und leeren Kalorien ohne jegliche Ernährung handelte. Also hörte ich einfach auf, es zu kaufen. Mach es stattdessen!



Nutella-Aufstrich (vegan)

  • Milchfrei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan

Zutaten

  • 2 1/2 Tassen rohe Bio-Haselnüsse
  • 2 Teelöffel Bio-Vanilleextrakt
  • 1/3 Tasse rohes Kakaopulver
  • 1/3 Tasse Bio-Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Bio-Kokosöl
  • 2/3 Tassen hausgemachte Mandelmilch




Vorbereitung

  1. Legen Sie die rohen Haselnüsse in eine 8 x 8 Glas-Auflaufform und braten Sie sie ca. 10 Minuten bei 400 Grad (sie brennen viel länger).
  2. Lassen Sie die gerösteten Haselnüsse vollständig abkühlen.
  3. Schälen Sie mit den Fingern die Haselnussschalen (Sie müssen nicht alle perfekt machen).
  4. Alle Zutaten in einen Vitamix geben (zuletzt die Haselnüsse dazugeben) und glatt und cremig rühren. Verwenden Sie den Stampfer, falls erforderlich, und halten Sie in regelmäßigen Abständen an, um zu prüfen, ob Sie einen Esslöffel oder mehr Mandelmilch hinzufügen müssen, damit diese glatt und cremig wird.
  5. In einem luftdichten Glasbehälter aufbewahren.
  6. Genießen!