Befriedigen Sie Ihre Nüsse mit diesen No-Bake Dark Chocolate Nussriegeln, die mit Datteln gesüßt und mit Cashewnüssen, Nussbutter und Haselnüssen beladen sind.



No-Bake Dark Chocolate Nussriegel (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
vegetarisches sonnengetrocknetes Tomatensandwich

Zutaten

  • 1 Tasse rohe Cashewnüsse
  • 3 Esslöffel Kokosöl, geschmolzen
  • 3 Mejdool-Datteln, entsteint
  • 15 Mejdool-Datteln, entsteint
  • 3 Esslöffel natürliche Mandel- oder Erdnussbutter
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Haselnüsse, halbiert
  • Optional: 100 g dunkle Schokolade (70% Kakao oder mehr), geschmolzen




Vorbereitung

  1. Eine Kastenform mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Geben Sie die Datteln und das Kokosöl in eine Küchenmaschine, um die Basis zu bilden. Mischen, bis eine pastöse Konsistenz entsteht. Cashewnüsse dazugeben und zu einer klebrigen Masse verarbeiten (ca. 30-45 Sekunden).
  3. Drücken Sie die Cashewmischung auf den Boden der Laibpfanne. 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  4. Für die Füllung Datteln mit Erdnussbutter und Salz in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sie gut vermischt sind. Nehmen Sie die Pfanne nach 15 Minuten aus dem Gefrierschrank und verteilen Sie die Füllung gleichmäßig auf dem Boden. Haselnusshälften vorsichtig über die Füllung drücken. 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.
  5. Nach dem Abbinden aus der Kastenform nehmen und in 9 Riegel schneiden.
  6. Dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Tauchen Sie Riegel in die geschmolzene Schokolade. Lassen Sie die Schokolade ca. 10 Minuten einwirken, bevor Sie die Riegel in den Kühlschrank stellen, um sie vollständig abzusetzen.
  7. Riegel bis zum Servieren gekühlt aufbewahren. Im Kühlschrank bis zu 1 Woche lagern.