Selbst gemachter veganer Mozzarella in weicher und flauschiger Quinoa. Nein, das ist kein Traum. Mit einer pikanten Tomatensauce als Dip-Sauce werden diese kleinen Häppchen das heftigste Verlangen nach Pizza lindern. Machen Sie diese als lustige Vorspeise oder machen Sie eine große Menge und verschlingen Sie sie selbst.



Mit Mozzarella gefüllte Quinoa-Pizza-Häppchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
  • Vollwertrezepte

Zutaten

  • 1/3 Tasse Quinoa
  • 10 frische Basilikumblätter und Petersilie, gehackt
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 von 1 Dose geschälte und gewürfelte Tomaten
  • 1/4 Tasse Tomatenmark
  • 4 Teelöffel Flohsamenschalen
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack


Für den veganen Mozzarella:

  • 1/4 Tasse Cashewnüsse, eingeweicht
  • 2 1/2 Esslöffel Nährhefe
  • 2 Esslöffel Psyllium schält Pulver
  • 1 Tasse Wasser
  • Eine Prise Salz

Für die Spicy Guacamole:

  • 2 reife Avocados
  • 1 grüner Jalapeño, fein gehackt
  • 1/2 von 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
roher Regenbogenkuchen

Für den Tomatendip:

  • 2 frische Tomaten
  • 1 Karotte
  • 1 Jalapeño-Netz
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • Getrocknete italienische Kräutermischung
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

So machen Sie den veganen Mozzarella:

  1. Flohsamenschalen in Wasser einweichen und 25-30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Alles in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.
  3. Gießen Sie die Mischung in eine Schüssel und lassen Sie sie etwa 30 Minuten lang oder vorzugsweise über Nacht im Kühlschrank.

Guacamole zubereiten:

  1. Die Avocados schälen, entkernen und in eine Rührschüssel geben. Mit einer Gabel zerdrücken. Dann die Zwiebel, den gehackten Jalapeño, den Limettensaft, das Salz und den Pfeffer in die Avocado geben und gut mischen.

So machen Sie den Tomatendip:

  1. Tomaten, Karotten und Jalapeño fein hacken.
  2. In einen Topf geben und Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  3. 15-25 Minuten köcheln lassen oder bis sie eingedickt sind. Alles in eine Küchenmaschine geben und mixen, bis eine glatte Soße entsteht.

So machen Sie die Quinoa Pizza Bites:

  1. Wenn Ihre Quinoa nicht gekocht ist, bringen Sie das Wasser bei starker Hitze zum Kochen. Quinoa hinzufügen, köcheln lassen, zudecken und 15 bis 20 Minuten kochen lassen, bis die Flüssigkeit absorbiert und die Quinoa aufgeweicht ist.
  2. Backofen vorheizen und ein Blatt mit Pergament auslegen.
  3. In einer großen Schüssel alle Zutaten mischen und 20 Minuten ruhen lassen oder bis die Psylliumschalen ausgehärtet sind.
  4. 1 Esslöffel Quinoateig schöpfen, mit rohem Mozzarella füllen, auf das Blech legen und 30-35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  5. Drehen Sie die Kugeln etwa zur Hälfte und kochen Sie, bis die Bissen außen gut gebräunt sind. Sofort servieren.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 5387 # Gesamtkohlenhydrate: 176 g # Gesamtfett: 515 g # Gesamtprotein: 38 g # Gesamtnatrium: 906 g # Gesamtzucker: 30 g Berechnung ohne Salz und Pfeffer nach Geschmack. Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.