Mozzarella ist eine großartige Einführung in milchfreien Käse. Dieser milde Käse kann aromatisiert oder einfach belassen, wie traditioneller italienischer Mozzarella zu Kugeln geformt oder in ein Rad oder einen Block für amerikanische Fetzen und Scheiben geformt werden.



Caprese Mozzarella (vegan)

  • Milchfrei
  • Käse auf Nussbasis
  • Vegan

Kochzeit

5

Zutaten

  • 1 Tasse rohe Macadamia-Nüsse (8 bis 12 Stunden eingeweicht oder 20 Minuten gekocht und abgetropft) oder die Substitution Ihrer Wahl
  • 1 Tasse Wasser oder ungesüßter milchfreier Joghurt Ihrer Wahl
  • 2 Esslöffel Tapiokastärke oder die Substitution
  • 3 Esslöffel raffiniertes Kokos- oder Avocadoöl
  • 1 Esslöffel Hefe oder der Ersatz Ihrer Wahl
  • 1 Teelöffel feines Meersalz plus mehr nach Geschmack
  • 1/2 Teelöffel milde Misopaste (vorzugsweise auf Kichererbsenbasis)
  • 1/2 Teelöffel Milchsäure oder 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 Knoblauchzehe oder 1/8 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Agarpulver
  • 1/2 Tasse Wasser, für Agarmischung (bei Verwendung von schnell härtendem Agarpulver weglassen)
  • Eisbad: 2 Tassen kaltes Wasser plus 1 Tasse Eis
  • Olivenöl, zum Einölen der Pfanne bei Verwendung




Rezept für Kokosmilchkäse

Für sonnengetrockneten Tomaten-Mozzarella:

  • In Schritt 6 zur Pfanne hinzufügen:
  • 1 Esslöffel gewürfelte sonnengetrocknete Tomaten, nicht in Öl
  • 1 Teelöffel trockener Oregano
  • Formen Sie den fertigen Käse in einer hitzebeständigen, radförmigen Form, nicht in einem Wasserbad.

Für geräucherten Mozzarella:

  • Lassen Sie das feine Meersalz aus.
  • In Schritt 1 zum Mixer hinzufügen:
  • 1 Teelöffel geräuchertes Salz oder nach Geschmack
  • 1/8 Teelöffel natürlicher flüssiger Rauch oder nach Geschmack
glutenfreies Brot mit hohem Ballaststoffgehalt

Vorbereitung

  1. Kombinieren Sie die Macadamianüsse, 1 Tasse Wasser, Tapiokastärke, Kokosöl, Hefe, Salz, Misopaste, Milchsäure und Knoblauch in einem starken Mixer oder einer Küchenmaschine, um Mozzarella-Milch herzustellen.
  2. Auf niedriger Stufe mixen und allmählich auf Höchstgeschwindigkeit erhöhen, bis die Mischung vollständig glatt ist. Dies kann je nach Gerät 1 bis 6 Minuten dauern. (Stoppen Sie etwa jede Minute, um den Behälter nach Bedarf seitlich herunterzukratzen.)
  3. Wenn Sie schnell härtendes Agarpulver verwenden, geben Sie es ohne zusätzliches Wasser in den Mixer und mischen Sie es glatt. Fahren Sie dann mit Schritt 6 fort. Andernfalls geben Sie das Agarpulver in einen mittelgroßen Topf oder eine Pfanne. Verwenden Sie eine Gabel, um das 1/2 Tasse Wasser in den Agar zu schlagen. Lassen Sie die Mischung 1 Minute ruhen. Der Agar kann sich etwas verdicken.
  4. Die Mischung bei mittlerer Hitze 5 Minuten lang kräftig rühren. Das Pulver löst sich vollständig auf und die Mischung sollte ein wenig sprudeln, kochen und aufschäumen. Wenn es dicker wird, um wie dichtes und leicht glänzendes Apfelmus auszusehen, ist es fertig.
  5. Kratzen Sie die Agarmischung schnell und sehr vorsichtig in den vollen Mixer, bevor sie sich verfestigt. Lass Vorsicht walten! Heisser Agar ist schmerzhaft und schwer zu entfernen, wenn er auf Ihre Haut tropft. Mische die Mischung, bis sie gründlich kombiniert ist, ungefähr 1 Minute.
  6. Gießen Sie die Käsemischung in einen sauberen Topf oder eine Pfanne. Rühren Sie es häufig bei mittlerer Hitze, während die Mischung köchelt und sich von dünn zu klumpig ändert.
  7. Rühren Sie die Mischung kontinuierlich um, um Klumpen zu entfernen und eine glatte Textur zu erzeugen. Es wird sich dramatisch verdicken, wenn es sich erwärmt. Rühren und falten Sie die Mischung für 5 bis 7 Minuten, um das Agarpulver vollständig zu aktivieren und die Tapioka zu kochen.
  8. Verringern Sie die Hitze, wenn Sie ein Anhaften in der Pfanne spüren oder wenn die Mischung zu viel „spuckt“. Schalten Sie die Heizung aus, wenn der Mozzarella glänzend ist und den Löffel dick bedeckt. Möglicherweise sehen Sie sogar dehnbare Fäden.
  9. Kombinieren Sie in einer großen Rührschüssel 2 Tassen Wasser mit 1 Tasse Eis, um das Eisbad zum Formen der Mozzarellamischung in Kugeln zu formen. (Siehe Seitenleiste auf der gegenüberliegenden Seite, wenn Sie den Mozzarella in ein Rad oder einen Block formen möchten.)
  10. Verwenden Sie eine federbelastete Schaufel oder eine kleine, leicht geölte Kelle (nicht mit Kokosöl), um Kugeln aus heißer Mozzarellamischung vorsichtig in das kalte Wasser zu löffeln. Mach dir keine Sorgen, wenn der erste lustig aussieht!
  11. Fügen Sie ein paar weitere Eiswürfel hinzu, wenn das Wasser nicht mehr kalt ist. Lassen Sie die Mozzarella-Kugeln 5 bis 10 Minuten schwimmen. Sie können entfernt werden, wenn sie gleichmäßig fest sind.
  12. Die Kugeln vor dem Servieren vorsichtig auf Papiertüchern abtupfen. Sie sind bereit, in einen Caprese-Salat oder eine Panini geschnitten zu werden!
  13. Bewahren Sie diesen Mozzarella in einem trockenen, abgedeckten Behälter im Kühlschrank auf. Es bleibt in den ersten 2 Tagen am festesten, ist aber für ungefähr 1 Woche gut.

Anmerkungen

Bemerkenswerte Substitutionen. Für die Macadamia-Nüsse (eine auswählen): 1/2 Tasse blanchiertes Mandelmehl, keine Schalen (kein Mandelmehl) 1 Tasse rohe oder geröstete Cashewnüsse (8 bis 12 Stunden eingeweicht oder 20 Minuten gekocht, abgetropft) 1 Tasse rohe Sonnenblumenkerne (8 bis 12 Stunden eingeweicht oder 20 Minuten gekocht, abgetropft) Nicht so dicht und reichhaltig, aber dennoch sehr lecker: 1 Tasse gekochte, abgetropfte weiße Bohnen (Cannellini, Navy oder Great Northern) 1 Tasse Blumenkohl oder Zucchini, gekocht bis weich und gut abgetropft, plus 1 zusätzlicher Esslöffel Tapiokastärke Für die Tapiokastärke: 2 Esslöffel Pfeilwurzelpulver Für die Ernährungshefe (wählen Sie eine): 1 Teelöffel Tahinipaste, 1 Teelöffel Kokosnussaminopaste, 1 Teelöffel zusätzliche milde Misopaste (vorzugsweise auf Kichererbsenbasis) ), ½ Teelöffel Zwiebelpulver