Wenn Sie das chinesische Mitnehmen lieben, werden Sie dieses Mitnehmen von P.F. Chang's mongolisches Rindfleisch. Seitanscheiben in Sojasauce, Ingwer und Knoblauch anbraten, über ein Reisbett legen und mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Dieses Gericht ist zart, frech und schmackhaft.



Mongolischer Seitan (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

  • 4 Tassen Seitan
  • 6 große grüne Zwiebeln, schräg geschnitten
  • 1 Tasse natriumarme Sojasauce
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel gehackter Ingwer
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Teelöffel rote Paprika Flocken
  • 1 Teelöffel Maisstärke oder 3 Esslöffel Mehl
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Gekochter Reis




Vorbereitung

  1. Kombinieren Sie Sojasauce, Wasser, Ingwer, Knoblauch, Paprika-Flocken, Maisstärke und Zucker in einer Schüssel. Beiseite legen.
  2. Bei starker Hitze Pflanzenöl in eine große Bratpfanne oder einen Wok geben. Lassen Sie das Öl ca. 2 Minuten lang aufheizen.
  3. Schneiden Sie Seitan in 1-Zoll-Scheiben.
  4. Seitanscheiben dazugeben und 2-3 Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind.
  5. Seitan mit Sojamasse aufgießen und 2 Minuten köcheln lassen.
  6. Fügen Sie in Schalotten hinzu, werfen Sie alles zusammen, und dienen Sie sofort über Reis.