Neulich habe ich versucht, ein neues Rezept für mein Blog The Sweet Life zu finden, aber je mehr ich meine Gedanken zur Arbeit zwang, desto abgelenkter wurde ich, bis mir klar wurde, dass ich einfach zu müde war, um klar zu denken. Meine Tochter, die aus dem Wickel in ein Kinderbett gewechselt war, hatte mich mehrere lange Nächte in Folge wach gehalten und zum ersten Mal fühlte ich mich wie die meisten neuen Eltern, müde. Als ich einnickte, während Eden sich um mich kümmerte, kam mir eine großartige Idee. Der Frapp-Pop: eine köstliche Art, mittags einen zusätzlichen Schuss Koffein zu sich zu nehmen.

Mokka Frapp Pops (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

8 Eis am Stiel

Zutaten

  • 3 Tassen bin ich Milch
  • 1 EL + 1 TL Instantkaffee
  • 3-4 EL Zucker
  • 1 EL + 2 TL Kakaopulver


Vorbereitung

  1. Alle Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Schneebesen vermengen, bis sich Kaffee und Kakaopulver aufgelöst haben. Die Mischung durch ein Sieb in einen flachen Behälter oder eine Eiswürfelschale geben und einfrieren.
  2. Einmal gefroren, brechen (oder mit einem heißen Messer schneiden) Sie gefrorene Frapp-Pops in kleine Stücke, die Ihr Mixer verarbeiten kann (möglicherweise muss er ein wenig auftauen), und mixen Sie sie, bis sie glatt und cremig sind. In Eis am Stiel gießen und wieder einfrieren.
  3. Diese Double-Freeze-Methode verleiht den Frapp-Pops eine glattere, cremigere Textur. Würden Sie ohne den ersten Frost direkt in Eis am Stiel gießen, würden sich die Eis am Stiel als eisig und schuppig herausstellen. Sie werden froh sein, den zusätzlichen Schritt gemacht zu haben.

Anmerkungen

Beim klassischen Frappuchino das Kakaopulver weglassen und den Zucker um 1 EL reduzieren.