Blaubeermuffins sind wunderbar. Sie sind süß, flauschig und so dekadent mit scharfen Schüben von säuerlichem Beerengeschmack aus den Heidelbeeren, die zu einer weichen, butterartigen, kuchenartigen Textur gefaltet sind. Diese gemischten Beeren-Muffins enthalten lebendige und süße Beeren sowie köstliche Aromen und Texturen.



Gemischte Beerenmuffins (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kochzeit

30

Zutaten

Trockene Inhaltsstoffe

  • 1 ½ Tassen glutenfreies Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse Kokosmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver




Nasse Zutaten

  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 Tasse raffinierter Zucker
  • 2 Esslöffel gemahlener Leinsamen + 6 Esslöffel Wasser
  • 4 Esslöffel Apfelmus
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Mandelmilch
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 2 Tassen gefrorene Beeren

Vorbereitung

  1. Ofen auf 375ºF vorheizen und eine Muffinform vorbereiten. Fügen Sie gemahlenen Flachs und Wasser zu einer Tasse hinzu, mischen Sie alles und stellen Sie es 10 Minuten lang beiseite. Die feuchten Zutaten in eine mittelgroße Rührschüssel geben und unter Einbeziehung aller Zutaten mischen. Fügen Sie Tasse Flachs und Wasser zu den Bestandteilen hinzu und mischen Sie, bis Sie mit den anderen Bestandteilen kombiniert sind.
  2. Geben Sie die trockenen Zutaten auf die feuchten und mischen Sie diese, bis sich ein Teig bildet. Fügen Sie gefrorene Beeren dem Teig hinzu und mischen Sie, bis gerade kombiniert. Den Teig in eine Muffinform geben und die Tassen etwas oberhalb der Pfannenlinie füllen. Mit zusätzlichen Zuckerkristallen bedecken und ca. 30 Minuten backen.