Wir veranstalten eine Geschmacksparty, die eine ganz besondere, sehr süchtig machende Art von Miso-Dressing beinhaltet. Dies ist die Art von Combo, die Ihren Gaumen zum Boom bringt. Die Kartoffeln werden mit knusprigen Kichererbsen gekrönt und mit einem schnellen und cremigen Miso-Dressing beträufelt. Diese gefüllten Süßkartoffeln sind die Bombe. Kein Übertreiben.



Gefüllte Miso Quinoa-Süßkartoffeln (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Hohes Fieber
  • High Protein
  • Kein raffinierter Zucker
  • Vegan

Aufschläge

4

Kochzeit

60

Zutaten

Für die Quinoa:

  • 1/2 Tasse ungekochte Quinoa
  • 1 Tasse Wasser




Für die Süßkartoffeln:

  • 4 Süßkartoffeln
  • 1 Dose mit 15 Unzen Kichererbsen (abgetropft und abgespült)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer

Für die Misoglasur:

  • 2 Esslöffel gelbe Misopaste
  • 1-1 1/2 Esslöffel Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Reisweinessig
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Ein Schuss Cayennepfeffer

Für die Kichererbsen:

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel Paprika
  • 1/4 Teelöffel Ingwer
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1/4 TL weißer Pfeffer
  • 1/8 Teelöffel Knoblauchpulver
veganer Avocadosalat

Vorbereitung

  1. Ofen vorheizen auf 400ºF. Legen Sie die Süßkartoffeln auf 4 Folienblätter. Fügen Sie Olivenöl, Salz und Pfeffer gleichmäßig zwischen jeder Kartoffel hinzu. Wickeln Sie sie in einen Beutel und legen Sie sie auf ein Backblech. 45-50 Minuten rösten.
  2. Während die Süßkartoffeln rösten, Kichererbsen in eine mittelgroße Schüssel geben und mit Olivenöl vermischen. Fügen Sie Gewürze hinzu und werfen Sie.
  3. Legen Sie die gewürzten Kichererbsen auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech. 25 Minuten braten, bis es leicht knusprig ist.
  4. Quinoa und Wasser in einen mittelgroßen Topf geben. Zum Kochen bringen, dann zudecken und die Hitze zum Kochen bringen. 20 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  5. In einer anderen mittelgroßen Schüssel Miso-Glasur-Zutaten hinzufügen und mischen.
  6. Wenn die Süßkartoffeln fertig sind, schneiden Sie sie auf und fügen Quinoa, Kichererbsen, Miso-Glasur und gehackte grüne Zwiebeln hinzu.