Wenn Sie ein gesundes und erfrischendes, aber dekadentes Dessert suchen, machen Sie dies zu Ihrer nächsten Aufgabe in der Küche! Diese Mini-Käsekuchen werden unter anderem aus Hafer, Mandeln, Cashewnüssen, Minzextrakt, Spirulina und Kokosöl hergestellt. Sprechen Sie über ein Superfood-Dessert!



Mini Mint Chocolate Cheesecakes (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Vegan
  • Ohne Weizen
  • Vollwertrezepte

Aufschläge

12 Mini-Käsekuchen

Zutaten

Für die Kruste:

  • 1 1/2 Tassen Medjool Datteln entsteint
  • 1/2 Tasse rohe ungesalzene Mandeln
  • 1/3 Tasse glutenfreier Hafer
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt




vegane glutenfreie Fleischbällchen

Für den Käsekuchen:

  • 1 1/2 Tassen rohe Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Minzextrakt
  • 2 Teelöffel Apfelessig
  • 1/4 Tasse Agavennektar oder anderer flüssiger Süßstoff
  • 1 Teelöffel Spirulina
  • 2-3 Esslöffel Mandelmilch
  • 2 Esslöffel Kokosöl

Für die Schokoladenschicht:

  • 1 Tasse vegane Schokoladenstückchen
  • 1/4 Tasse Kokosöl
Saft Fruchtfleisch Cracker Rezept

Vorbereitung

  1. Fügen Sie in einer Küchenmaschine Datteln, Mandeln, Hafer und Vanille hinzu. Pulsieren, bis die Zutaten gut vermischt sind und eine Kugel bilden.
  2. Eine 12-Tassen-Muffinform einfetten oder auslegen.
  3. Drücken Sie einen abgerundeten Esslöffel der Krustenmischung in den Boden jeder Vertiefung.
  4. Cashewnüsse, Vanille, Minze, Essig, Agavennektar, Spirulina, Mandelmilch und Kokosnussöl in einen Mixer geben. Hoch einrühren, bis alles glatt ist.
  5. Löffelmischung über die Krustenschicht geben. Muffinform in den Gefrierschrank stellen.
  6. Schokolade mit Kokosöl schmelzen. Nehmen Sie die Muffinform aus dem Gefrierschrank und löffeln Sie die geschmolzene Schokolade gleichmäßig in jede Vertiefung.
  7. Einige Stunden in den Gefrierschrank stellen. Bis zum Servieren im Gefrierschrank aufbewahren.