Eine wahre Alchemie entsteht, wenn die Wassermelone in einer aromatischen Brühe gebacken und dann ausgehärtet wird - es ist ein verrückter und köstlicher Nachahmer von rohem Thunfisch. Sie können die Wassermelone am Abend zuvor zubereiten und über Nacht im Kühlschrank kochen lassen.



Umwerfendes Wassermelonensushi (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
rohe Paprikasuppe

Kalorien

915

Aufschläge

10

Kochzeit

30

Zutaten

Für die Wassermelonensushi:

  • 1/4 kleine kernlose Wassermelone
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl, geteilt




Für die Marinade:

  • 2 Esslöffel Tamari
  • 2 Esslöffel zu sterben
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • 1/4 Tasse Reisessig

Für den Sushi-Reis:

  • 1 Tasse Kurzkornreis oder Sushi-Reis
  • 1 1/4 Tassen kaltes Wasser
  • 3 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel roher Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Eingelegter Ingwer zum Servieren

Vorbereitung

Für die Wassermelone:

  1. Heizen Sie den Backofen auf 350 ° F.
  2. Schneiden Sie für das Wassermelonensushi zwei 4 x 1-Zoll-Blöcke von der Frucht ohne die Haut.
  3. 2 Esslöffel Sonnenblumenöl in eine Auflaufform geben und die Wassermelonenblöcke hineinlegen.
  4. Mit dem restlichen 1 Esslöffel Öl beträufeln und 20 Minuten im Ofen backen.
  5. Nehmen Sie die Wassermelone aus dem Ofen, um sie umzudrehen, bevor Sie sie erneut 10 Minuten backen. Achten Sie dabei darauf, dass sie nicht braun wird. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit Tamari, Mirin, Sesamöl und Reisessig in einer kleinen Schüssel vermengen.
  7. Wenn die Wassermelone etwas abgekühlt ist, gießen Sie die Marinade darüber, bedecken Sie sie mit Folie und lassen Sie sie 20 Minuten ruhen, bevor Sie sie mindestens 1 Stunde lang oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für den Reis:

  1. Spülen Sie es in einem Sieb unter kaltem Wasser ab, bis das Wasser klar ist. Gut abtropfen lassen und in einen mittelgroßen Topf mit starkem Boden geben. Das kalte Wasser dazugeben und bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie abgedeckt, bis das Wasser absorbiert ist und der Reis gerade zart ist, ungefähr 15 Minuten. Vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Minuten stehen lassen.
  2. Den Reis in eine Glas- oder Holzschale geben. Reisessig, Zucker und Salz in einer separaten Schüssel vermengen und umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Fügen Sie die Essigmischung hinzu und rühren Sie den Reis unter leichtem Rühren durch. Decken Sie den Reis mit einem sauberen, feuchten Tuch ab und kühlen Sie ihn auf Raumtemperatur ab.
  3. Um das Sushi zusammenzubauen, formen Sie eine Handvoll des Sushi-Reises zu einem 5 cm langen Stück und wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Reis. Nehmen Sie die marinierte Wassermelone und schneiden Sie sie schräg, um Sushi-Thunfisch nachzuahmen, bevor Sie sie über den Reis legen. Zum Servieren mit eingelegtem Ingwer belegen.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 915 # Kohlenhydrate: 26 g # Fett: 91 g # Protein: 2 g # Natrium: 253 mg # Zucker: 6 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.