Diese Sub-Sandwiches sind voller Geschmack, alles ohne die ungesunden Zusatzstoffe eines traditionellen Fleischbällchens. Diese U-Boote sind mit nährstoffreichen Knoblauchgrüns gekrönt und helfen Ihnen dabei, Ihr Grün in Schwung zu bringen!

Fleischbällchen und Garlicky Greens Subs (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

374

Aufschläge

4

Kochzeit

60

Zutaten

Für die Tempeh-Pilz Frikadellen:

  • 3 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel gemahlener Leinsamen
  • 3 Esslöffel warmes Wasser
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Tassen gewürfelte Champignons oder Cremini
  • 1 Packung Tempeh, zerbröckelt
  • 1 Esslöffel Tamari
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1/2 Tasse Semmelbrösel, bei Bedarf zusätzlich
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Belieben


mediterranes Focaccia-Brotrezept

Für die Subs:

  • 1 Charge Tempeh-Pilz-Fleischbällchen (siehe unten), übrig oder frisch zubereitet
  • 1 Tasse Marinara-Sauce
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 Tassen gepacktes Grün Ihrer Wahl (Grünkohl, Spinat, Mangold usw.)
  • 4 Rollen
  • 1/2 Tasse zerkleinerter veganer Mozzarella (optional)
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Belieben

Vorbereitung

Für die Tempeh-Pilz Frikadellen:

  1. Heizen Sie den Backofen auf 400 ° F. Ein Backblech mit 1 Esslöffel Olivenöl einfetten.
  2. Bereiten Sie ein Flachs-Ei zu, indem Sie den gemahlenen Leinsamen und das warme Wasser in einer kleinen Schüssel miteinander verrühren. Lassen Sie die Mischung mindestens 10 Minuten ruhen, bevor Sie sie verwenden.
  3. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Champignons dazugeben und 5 Minuten anbraten.
  4. Übertragen Sie die Pilzmischung in einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Fügen Sie den Flachs 'Ei', Tempeh, Tamari, Oregano und Basilikum hinzu und hacken Sie, bis eine formbare Textur entsteht.
  5. Übertragen Sie die Mischung in eine große Schüssel. Die Semmelbrösel unterrühren und so viel zugeben, dass der Teig leicht zu Kugeln gerollt werden kann. Salz und Pfeffer hinzufügen. Befeuchten Sie Ihre Hände und rollen Sie die Mischung mit 1 gehäuften Esslöffel pro Ball zu Kugeln. Legen Sie die Kugeln auf das Backblech und bestreichen Sie die Oberseiten mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl.
  6. 20 Minuten backen und die Fleischbällchen mit einem Spatel halb umdrehen.

Für die Subs:

  1. Wenn Sie übrig gebliebene Fleischbällchen verwenden, heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Legen Sie die Fleischbällchen auf ein Backblech und backen Sie sie 7-10 Minuten warm.
  2. Die Marinara-Sauce in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze erwärmen.
  3. Für die Zubereitung des Knoblauchgemüses das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch dazugeben und 1 Minute kochen lassen. Das Gemüse dazugeben und 1-3 Minuten lang umrühren, bis es welk ist. Vom Herd nehmen.
  4. Zum Zusammenstellen der Sandwiches die Brötchen aufschneiden. Die Sauce auf den unteren Röllchenhälften verteilen, dann mit dem Knoblauch, Käse (falls verwendet), Fleischbällchen, Salz und Pfeffer und den oberen Röllchenhälften belegen. Warm genießen.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 374 # Kohlenhydrate: 40 g # Fett: 19 g # Protein: 12 g # Natrium: 507 mg # Zucker: 5 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.