Einfache Matcha-Cashew-Schokotassen für eine köstliche und gesunde Variante eines Klassikers. Perfekt für ein Last-Minute-Dessert.



Matcha Cashew Schokotassen (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
Kokosmilch Eis am Stiel Paläo

Zutaten

  • 2/3 Tasse Kakaobutter
  • 3/4 Tasse Kakaopulver
  • 1/3 Tasse Ahornsirup
  • 1/2 Tasse Cashewbutter, oder wie Sie möchten
  • 2 Teelöffel Matchapulver
  • Meersalz




Vorbereitung

  1. Füllen Sie einen kleinen Topf mit 1/3 Tasse Wasser und stellen Sie eine Schüssel auf den Topf. Schalten Sie die Heizung ein und sobald die Schüssel heiß ist und das Wasser darunter kocht, schmelzen Sie die Kakaobutter in der Schüssel. Nach dem Schmelzen vom Herd nehmen und Ahornsirup und Kakaopulver einige Minuten einrühren, bis die Schokolade eindickt.
  2. Füllen Sie die unterste Schicht mit einem mittelgroßen Cupcake-Halter (ich verwende einen aus Silikon, da er leicht herausspringt, wenn Sie fertig sind) mit einem großzügigen Esslöffel der Schokoladenmischung. Sie möchten sicherstellen, dass es die unterste Schicht (ca. 1/3 'hoch) beschichtet. Wenn Sie alle Cupcake-Halter gefüllt haben, geben Sie sie für 15 Minuten in den Gefrierschrank. Während des Abbindens das Matchapulver mit der Cashewbutter mischen.
  3. Nehmen Sie die gefrorene Schokolade aus dem Gefrierschrank und geben Sie einen Esslöffel Matcha / Cashew-Butter-Teig auf die gefrorene Schokoladenschicht. Nach unten drücken, damit die Cashewbutter gleichmäßig ist. Sobald dies erledigt ist, gießen Sie die restliche geschmolzene Schokolade über jeden Dollop, so dass alles bedeckt ist. Mit Meersalz bestreuen und 15 Minuten im Gefrierschrank ruhen lassen. Sie können es in der Tiefkühltruhe oder im Kühlschrank aufbewahren. Genießen!